Weißgebäck mit Grieß

Brot & Gebäck Frühstück

Weißgebäck mit Grieß
(zum Rasten ca. 3 Stunden )
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 4 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 16 Stück Zutaten für Stück
370 g Universal-Mehl
125 g Weizengrieß (fein)
100 g Sauerteig
320 ml Wasser (lauwarm)
5 g Germ (zerbröselt)
12 g Salz (1 EL)
Zum Bestreuen
2 EL Mohn
2 EL Sesam
2 EL Leinsamen
2 EL Quinoa
Mehl

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für den Teig in die Rührschüssel einer Küchenmaschine geben, 3 Minuten auf kleiner Stufe kneten, dann 5 Minuten auf hoher Stufe.

  2. Teig zudecken und an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat (ca. 2 Stunden).

  3. Backblech mit Backpapier belegen.

  4. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeits­fläche in ca. 55 g schwere Stücke teilen und zu Zöpfen, Weckerln oder Laibchen formen.

  5. Teigstücke mit Wasser bepinseln, in Mohn, Sesam, Leinsamen oder Quinoa drücken, auf das Blech legen, mit einem Tuch zudecken und aufgehen lassen (ca. 1 Stunde).

  6. Rohr auf 230°C vorheizen. Ein flaches Gefäß mit Wasser auf den Boden des Rohrs stellen. Weckerln im Rohr (mittlere Schiene) goldbraun backen
    (ca. 20 Minuten). Weckerln herausnehmen und auskühlen lassen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 2/2016.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 144 kcal Kohlenhydrate: 25 g
Eiweiß: 5 g Cholesterin: k. A.
Fett: 2 g Broteinheiten: 2,1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt