Wokgemüse mit Chili-Tofu

Tofu Wok Gemüse Vegetarisch Vegan

Wokgemüse mit Chili-Tofu
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
250 g Tofu (natur)
1 Stange(n) Zitronengras
2 Chilis (rote)
TL Kurkuma (Gelbwurz)
2 TL Honig
3 EL Sojasauce
Gemüse
300 g Fisolen (breite)
2 Zwiebeln (rote)
150 g Karotten
150 g Gelbe Rüben
80 g Sprossen
1 EL Sojasauce
1 TL Sesamöl
5 g Koriandergrün
Salz
Zitronensaft
Öl

Zubereitung

  1. Tofu in dünne Scheiben schneiden. Vom Zitronengras die äußerste Schicht entfernen, das trockene Ende abschneiden. Zitronengras in feine Ringe schneiden. Chilis längs halbieren, Kerne und Trennwände entfernen. Chilis in Streifen schneiden.

  2. Chilis, Zitronengras, Kurkuma, Honig, Sojasauce und 3 EL Zitronensaft verrühren. Tofu mit der Marinade übergießen, 30 Minuten ziehen lassen.

  3. Für das Gemüse Fisolen putzen, längs halbieren und in Stücke schneiden. Zwiebeln schälen, in Spalten schneiden. Karotten und Gelbe Rüben putzen, in dünne Scheiben schneiden. Fisolen in einem Siebeinsatz zugedeckt über Wasserdampf ca. 5 Minuten garen.

  4. Tofu aus der Marinade nehmen und abtropfen lassen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Tofu darin auf beiden Seiten goldbraun braten, aus der Pfanne nehmen und warm halten.

  5. In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen, Zwiebeln darin ca. 3 Minuten braten. Karotten und Gelbe Rüben zugeben, salzen, unter Rühren 2 Minuten braten. Sprossen untermischen, weitere 2 Minuten braten, Fisolen zugeben, unter Rühren kurz erhitzen. Gemüse mit Sojasauce, Sesamöl und restlicher Marinade mischen, kurz erhitzen.

  6. Wokgemüse mit Chili-Zitronengras-Tofu anrichten, mit geschnittenem Koriander bestreuen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 6/2014.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 203 kcal Kohlenhydrate: 16 g
Eiweiß: 14 g Cholesterin: k. A.
Fett: 9 g Broteinheiten: 1,3