Wolfsbarsch mit Fenchel und Trauben

Hauptspeise Fisch & Meeresfrüchte Gemüse Obst Kräuter

Wolfsbarsch mit Fenchel und Trauben
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Stk. Wolfsbarsche (je 50 g; im Ganzen, bratfertig)
100 ml Wermut (trocken)
100 ml Suppe (klar)
4 EL Olivenöl
4 Zweig(e) Thymian (frisch)
200 g Trauben (hell und dunkel)
500 g Fenchel
40 g Butter
1 Bund Thymian
1 Stk. Limette
Saft von 1 Limette
Schale von 1 Limette
Salz
Pfeffer (schwarz)
Butter (zerlassen)

Zubereitung

  1. Backrohr auf 200 °C vorheizen. Fenchel putzen, Grün abzupfen, grob hacken und beiseite stellen. Fenchel der Länge halbieren und den Strunk ausschneiden. Fenchel quer in dünne Scheiben schneiden. Trauben halbieren und eventuell entkernen. Thymianblättchen von den Stielen zupfen.

  2. In einer Pfanne Öl und Butter erhitzen, Fenchel anschwitzen und mit Salz und Pfeffer würzen. Suppe und Wermut zugießen und das Gemüse ca. 12 Minuten köcheln. Trauben, Fenchelgrün und Thymian untermischen, vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

  3. Die Haut der Fische im Abstand von ca. 1 1/2 cm nicht zu tief einschneiden. Fische mit Salz, Pfeffer, Limettensaft und Limettenschale rundum würzen. Aus Backpapier herzförmige Stücke ausschneiden. Fische darauf legen, mit Gemüse bedecken und mit entstandenem Saft beträufeln. Papierrand mit Butter bestreichen, unbelegtes Papier über den Fisch schlagen und rundum eindrehen.

  4. Päckchen auf ein Backblech legen, Oberfläche mit Butter bestreichen und im Rohr (mittlere Schiene) ca. 25 Minuten garen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/2003.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 542 kcal Kohlenhydrate: 18 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 222 mg
Fett: 27 g Broteinheiten: 1,2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt