Wolfsbarsch mit Paradeisern

Fisch & Meeresfrüchte Hauptspeise

Wolfsbarsch mit Paradeisern
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Wolfsbarsch mit Paradeisern 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Stk. Wolfsbarsche (je ca. 300 g; ausgenommen und geschuppt)
8 Zweig(e) Thymian
8 Zweig(e) Petersilie
4 Stk. Zitronenscheiben (bio)
2 Stk. Knoblauchknollen (frisch)
4 Zweig(e) Rosmarin
100 ml Olivenöl
500 g Rispenparadeiser (klein)
600 g Erdäpfel (speckig)
20 g Butter
20 g Petersilie (fein geschnitten)
Salz
Pfeffer

Zubereitung - Wolfsbarsch mit Paradeisern

  1. Backrohr auf 220°C vorheizen. Fische trockentupfen, Haut im Abstand von ca. 2 cm nicht zu tief einschneiden. Fische salzen und pfeffern. Kräuter und Zitronenscheiben in die Bauchhöhlen füllen.

  2. Knoblauch quer halbieren. Eine große Form mit 2 EL vom Öl einstreichen und im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) erhitzen. Fische und Knoblauch hinein- geben, mit Rosmarin belegen, mit 4 EL vom Öl beträufeln und ca. 10 Minuten braten.

  3. Erdäpfel schälen, in Stücke schneiden und in Salzwasser bissfest kochen.

  4. Fische wenden, Paradeiser in die Form geben, mit übrigem Öl beträufeln, weitere 8 Minuten schmoren.

  5. Erdäpfel abseihen und abtropfen lassen. Butter aufschäumen, Erdäpfel und Petersilie zugeben, kurz schwenken, salzen und pfeffern.

  6. Fische mit Paradeisern und Knoblauch anrichten, mit den Erdäpfeln servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/2014.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 713 kcal Kohlenhydrate: 28 g
Eiweiß: 55 g Cholesterin: 191 mg
Fett: 42 g Broteinheiten: 2,4