Wolfsbarschfilet mit Pestoschaum und Topfennockerl

Fisch & Meeresfrüchte Hauptspeise Nockerl Kräuter

Wolfsbarschfilet mit Pestoschaum und Topfennockerl
(zum Kühlen ca. 1 Stunden)
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
500 g Wolfsbarschfilets (mit Haut, ohne Gräten)
3 EL Öl
Garnitur und Sauce
4 Stk. Paradeiser
80 ml Weißwein
125 ml Fischfond
250 ml Schlagobers
2 EL Basilikum-Pesto
Topfennockerl
125 g Topfen (10 % Fett)
180 g glattes Mehl
1 Stk. Dotter
0,5 TL Liebstöckel (gehackt)
Salz

Zubereitung

  1. Für die Garnitur Rohr auf 60°C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Paradeiser vierteln und die Kerne entfernen. Paradeiser auf das Blech legen und im „eingehängten“ Rohr ca. 2 Stunden garen.

  2. Für die Nockerl Topfen, Mehl, Dotter, Liebstöckel und 1 Prise Salz glatt rühren. Masse zudecken und für 1 Stunde kühl stellen. Aus der Masse 4 Nockerl formen, auf einen Teller setzen und kühl stellen.

  3. Salzwasser aufkochen, Nockerln ein-legen und bei schwacher Hitze 10 Minuten gar ziehen lassen. Für die Sauce Wein fast zur Gänze einkochen. Fond zugießen und auf die Hälfte einkochen. Obers zugießen und die Sauce cremig einkochen.

  4. Fischfilets in 4 Stücke schneiden und salzen. Öl erhitzen, Filets mit der Hautseite nach unten in die Pfanne legen und knusprig braten. Filets wenden und kurz fertig braten. Pesto in die Sauce rühren, Sauce mit einem Stabmixer aufschlagen. Filets mit der Sauce anrichten und mit Paradeisern und Nockerl servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 8/2011.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 662 kcal Kohlenhydrate: 34 g
Eiweiß: 46 g Cholesterin: 239 mg
Fett: 36 g Broteinheiten: 2,8
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt