Zander mit Rote-Rüben-Risotto und Krensauce

Fisch & Meeresfrüchte Reis Gemüse Hauptspeise

Zander mit Rote-Rüben-Risotto und Krensauce
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Zanderfilets (mit Haut, je ca. 180 g)
Rote-Rüben-Risotto
1 Rote Rübe (ca. 200 g)
1 rote Zwiebel
200 g Risottoreis
500 ml Gemüsesuppe (heiße)
Krensauce
250 ml Schlagobers
2 TL Zitronensaft
2 EL Kren (aus Glas oder Tube)
Zander mit Rote-Rüben-Risotto und Krensauce
Salz
Olivenöl

Zubereitung - Zander mit Rote-Rüben-Risotto und Krensauce

  1. Rote Rübe und Zwiebel schälen und würfelig schneiden. Zwiebel in Olivenöl anschwitzen. Reis zugeben, mit wenig Suppe aufgießen. Restliche Suppe unter Rühren nach und nach zugießen. Nach 10 Minuten Rote Rüben zugeben. Reis garen, bis die Körner kernig weich sind (15–20 Minuten).

  2. Obers erhitzen, Zitronensaft und Kren zugeben. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit dem Stabmixer aufschlagen.

  3. Zanderfilets salzen und auf der Hautseite in Öl 5–10 Minuten glasig braten.

  4. Zanderfilets mit dem Risotto anrichten und mit der Krensauce garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 7/2007.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 597 kcal Kohlenhydrate: 49 g
Eiweiß: 41 g Cholesterin: 182 mg
Fett: 26 g Broteinheiten: 4
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt