Zitronen-Gugelhupf

Kuchen Mehlspeise

Zitronen-Gugelhupf
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 4 Sternen von 5 bewertet.
Zitronen-Gugelhupf 1 Stück Zutaten für Stück
7 Eier (Größe M)
350 g Butter (weiche)
70 g Staubzucker (gesiebt)
0,5 Pkg. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
1 Zitrone (unbehandelt, Schale von)
2 EL Zitronensaft
240 g Kristallzucker
380 g glattes Mehl
250 g Zitronat (klein geschnitten)
Glasur und Garnitur
150 g Staubzucker (gesiebt)
30 ml Zitronensaft
70 g Marillenmarmelade (passiert)
50 g Zitronat (klein geschnitten)
Zitronen-Gugelhupf
Butter
Semmelbrösel

Zubereitung - Zitronen-Gugelhupf

  1. Backrohr auf 180 °C vorheizen. Eine Gugelhupfform (Inhalt 21/2 l) mit Butter ausstreichen und mit Bröseln ausstreuen.

  2. Eier in Dotter und Klar trennen. Butter mit Staubzucker, Vanillezucker, Salz und abgeriebener Zitronenschale gut cremig rühren (Küchenmaschine mindestens 5 Minuten, Handmixer 10 Minuten). Zitronensaft einrühren, Dotter nach und nach zugeben, die Masse gut schaumig rühren.

  3. Eiklar mit Zucker zu cremigem Schnee schlagen. Die Hälfte vom Schnee in den Butter-Dotterabtrieb rühren, übrigen Schnee, Mehl und Zitronat untermischen.

  4. Masse in die Form füllen, glatt streichen und ca. 70 Minuten im Rohr (untere Schiene / Gitterost) backen.

  5. Gugelhupf aus dem Rohr nehmen, ca. 5 Minuten rasten lassen, aus der Form stürzen und abkühlen lassen.

  6. Für die Glasur Zucker mit Zitronensaft dickcremig verrühren. Den noch leicht warmen Gugelhupf zuerst mit der Marmelade, dann mit der Zitronenglasur einstreichen (Pinsel). Glasur mit Zitronat bestreuen und fest werden lassen.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 523 kcal Kohlenhydrate: 74 g
Eiweiß: 6,1 g Cholesterin: 158 mg
Fett: 22 g Broteinheiten: 4,2