Zucchini-Spaghetti mit Pesto Rosso und Garnelen

Fisch & Meeresfrüchte Hauptspeise Gemüse Sommer

Zucchini-Spaghetti mit Pesto Rosso und Garnelen

Zucchini-Spaghetti mit Pesto Rosso und Garnelen

Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Stk. Zucchini (klein, grün und gelb)
250 g Spaghetti
12 Stk. Riesengarnelen (küchenfertig)
3 EL Olivenöl - NICHT MEHR VERWENDEN
0,5 Bund Rosmarin
Pesto
2 Stk. Knoblauchzehen
40 g Pignoli
200 g getrocknete Paradeiser (in Öl eingelegt)
200 g eingelegte Paprika (gegrillte)
80 ml Olivenöl
80 g Feta (grob zerdrückt)
Weiters
Salz

Zubereitung

  1. Für das Pesto Knoblauch schälen und halbieren. In einer beschichteten Pfanne Pignoli und Knoblauch trocken rösten, umfüllen und auskühlen lassen. Paradeiser und Paprika abtropfen lassen, grob schneiden und mit der Pignolimischung fein pürieren, dabei das Öl nach und nach zugießen. Feta in das Pesto rühren.

  2. Zucchini mit einem Spiralschneider in Schnüre schneiden. Spaghetti in Salzwasser bissfest kochen, abseihen und gut abtropfen lassen.

  3. Garnelen salzen und in Öl knusprig braten. Pesto mit Spaghetti und Zucchinischnüren vermischen. Spaghetti mit den Garnelen anrichten und mit Rosmarin dekorieren.

 

Dazu passt ein vielschichtiger, mineralischer, holler-birnen-fruchtiger Neuburger aus der Thermenregion.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 7/2019.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 1.116 kcal Kohlenhydrate: 104 g
Eiweiß: 44 g Cholesterin: 153 mg
Fett: 60 g Broteinheiten: 1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt