Zuckerschoten-Kaltschale mit Krebsen

Fisch & Meeresfrüchte Gemüse Vorspeise Sommer

Zuckerschoten-Kaltschale mit Krebsen
(zum Marinieren bzw. Kühlen 2 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
400 g Zuckererbsenschoten
300 ml Gemüsesuppe
300 ml Fischfond
Saft von 1 Zitrone
1 Prise(n) Cayennepfeffer
4 cl Martini (extra dry)
1 Becher Crème fraîche (125 oder 150 g)
Marinierte Flusskrebse
150 g Flusskrebsschwänze (essfertig, in Lake)
1 Stk. Bio-Zitrone
1 Stk. Chilischote (in feine Ringe geschnitten)
1 Stange(n) Zitronengras (in feine Scheiben geschnitten)
2 EL Olivenöl
2 cl Martini (extra dry)
Weiters
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Krebse abseihen, mit Saft und abgeriebener Schale der Zitrone, Chili, Zitronengras, Öl und Martini mischen und ca. 2 Stunden kühlen.

  2. Ca. 300 g von den Zuckerschoten in Salzwasser überkochen, in Eiswasser abschrecken und abtropfen lassen. Schoten klein schneiden und mit Gemüsesuppe, Fischfond und Zitronensaft kurz aber sehr fein mixen (lang gemixt wird die Masse grau!). Mit Salz, Pfeffer, Cayenne und Martini abschmecken und ca. 1 Stunde kühlen.

  3. Zuckerschotenmasse mit Crème fraîche schaumig mixen und in kleine Suppenteller füllen. Restliche Zuckerschoten in feine Streifen schneiden und zusammen mit den Krebsen in die Suppe geben.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 8/2005.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 395 kcal Kohlenhydrate: 2,1 g
Eiweiß: 15,3 g Cholesterin: 99 mg
Fett: 23 g Broteinheiten: 27
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt