Überbackene Kohl-Schupfnudeln

Gemüse Käse

Überbackene Kohl-Schupfnudeln
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Schupfnudeln 4 Portionen Zutaten für Portionen
500 g Erdäpfel (mehlige)
200 g griffiges Mehl
60 g Weizengrieß
30 g Butter (zerlassen)
2 Eier
Garnitur
150 g Kohl
1 Zwiebel
80 g Speckwürfel
50 g Bergkäse (gerieben)
Weiters
Salz
Pfeffer
Muskat
Mehl

Zubereitung

  1. Erdäpfel in der Schale weich kochen, abseihen und kurz ausdampfen lassen. Erdäpfel schälen und durch eine Erdäpfelpresse drücken. Mit Salz und Muskat würzen, mit den restlichen Zutaten zu einem Teig vermischen.

  2. Aus dem Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche fingerdicke Stangen rollen. Stücke abschneiden und zu Nudeln wuzeln.

  3. Salzwasser aufkochen. Kohl in Fleckerl schneiden. Zwiebel schälen und klein würfelig schneiden. Speckwürfel glasig braten, Zwiebel zugeben und braun rösten.

  4. Nudeln in das kochende Wasser legen und bei schwacher Hitze 10 Minuten ziehen lassen. Gegen Ende der Garzeit Kohl zugeben. Rohr auf starke Oberhitze (Grill) vorheizen.

  5. Nudeln und Kohlfleckerln abseihen, abschrecken und abtropfen lassen. Mit Speck und Zwiebel vermischen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. In eine Auflaufform füllen, mit Käse bestreuen und kurz überbacken.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/2006.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 502 kcal Kohlenhydrate: 67 g
Eiweiß: 21 g Cholesterin: 155 mg
Fett: 16 g Broteinheiten: 5
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt