Andalusischer Pisto: Gemüse-Schmorgericht aus Spanien

Gemüse Vegetarisch Beilage International Vorspeise

Andalusischer Pisto: Gemüse-Schmorgericht aus Spanien
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 2 Portionen Zutaten für Portionen
600 g Paradeiser
400 g Zwiebeln
500 g Melanzani
5 EL Olivenöl
1 Stk. Paprika (grüner)
1 Stk. Paprika (roter)
2 Stk. Paprika (gelbe)
Weiters
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Paradeiser überbrühen, abschrecken, abziehen und in Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und fein schneiden. Melanzani schälen und in 1 cm große Würfel schneiden.

  2. In einer großen Pfanne Öl erhitzen. Zwiebeln darin bei geringer Hitze in ca. 15 Minuten sehr weich und glasig dünsten. Paradeiser und Melanzani zugeben, salzen und pfeffern. Pisto zudecken und 40–50 Minuten bei milder Hitze köcheln – die Flüssigkeit soll ganz verkocht sein.

  3. Während der Pisto gart, Rohr auf 200 °C vorheizen. Die ganzen Paprika auf ein Backblech legen und im Rohr braten, bis sich die Haut dunkelbraun verfärbt und Blasen wirft (ca. 20 Minuten). Paprika in einer Schüssel zugedeckt abkühlen lassen.

  4. Paprika über der Schüssel mit einem spitzen Messer anstechen, Paprikasaft auffangen. Paprika aufschneiden, Strunk und Trennwände entfernen, Haut abziehen.

  5. Für die Garnitur je ein Viertel der grünen, roten und gelben Paprika in Streifen schneiden. Restliche Paprika fein würfeln, mit dem Paprikasaft unter den Pisto mischen und noch 5 Minuten leicht kochen. Pisto mit Salz abschmecken, anrichten und mit den Paprikastreifen garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 6/2006.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 207 kcal Kohlenhydrate: 15 g
Eiweiß: 6 g Cholesterin: k. A.
Fett: 14 g Broteinheiten: 1,5
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt