Apfel-Schoko-Nusskuchen

Kuchen Obst Dessert

Apfel-Schoko-Nusskuchen
(zum Kühlen ca. 1 Stunde)
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 4 Sternen von 5 bewertet.
Apfel-Schoko-Nusskuchen 12 Stück Zutaten für Stück
150 g Butter (kalt und klein geschnitten)
200 g glattes Mehl
1 Dotter
2 EL Wasser
1 Prise(n) Salz
Fülle
400 g Äpfel
2 EL Zitronensaft
5 Stk. mittlere Eier
1 Eiklar
1 Pkg. Vanillezucker
150 g Staubzucker
50 g Milchkuvertüre (geschmolzen)
150 g Walnüsse (gerieben)
Mehl

Zubereitung - Apfel-Schoko-Nusskuchen

  1. Für den Teig alle Zutaten glatt verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln, für ca. 1 Stunde kühl stellen.

  2. Für die Fülle Äpfel schälen und das Kerngehäuse ausstechen. Fruchtfleisch in ca. 1 cm große Stücke schneiden und mit Zitronensaft vermischen.

  3. Backblech (23 x 21 x 4 cm) mit Backpapier belegen. Rohr auf 170°C vorheizen. Teig halbieren und jedes Teigstück auf einer bemehlten Arbeitsfläche in Blechgröße ausrollen. Ein Teigstück auf das Blech legen, im Rohr (mittlere Schiene) ca. 10 Minuten vorbacken. Herausnehmen und abkühlen lassen.

  4. Aus dem übrigen Teigstück Scheiben (Ø 2 cm und Ø 4 cm) ausstechen.

  5. Eier trennen. Dotter mit Vanillezucker und 80 g vom Staubzucker schaumig rühren. Eiklar mit übrigem Staubzucker zu Schnee schlagen. Kuvertüre und die Hälfte vom Schnee in die Dottermasse rühren, übrigen Schnee und Nüsse unterheben.

  6. Masse auf dem Blech verstreichen, mit Apfelstücken bestreuen und mit dem „gelöcherten“ Teig belegen. Teig andrücken. Kuchen im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 35 Minuten backen.


Resteverwertung. Übrige Teigscheiben backen, mit Marmelade bestreichen und zusammensetzen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 9/2015.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 364 kcal Kohlenhydrate: 33 g
Eiweiß: 7 g Cholesterin: 131 mg
Fett: 22 g Broteinheiten: 2,9