Apfel-Törtchen

Dessert Obst Mehlspeise Kinder

Apfel-Törtchen
(zum Kühlen ca. 30 Minuten)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Teig 12 Stück Zutaten für Stück
240 g glattes Mehl
120 g kalte Butter
4 EL eiskaltes Wasser
1 Stk. Ei (zum Bestreichen)
Füllung
600 g Äpfel
1 EL Butter
100 g Rosinen
25 g brauner Zucker
1 TL Zimt
1 EL glattes Mehl
1 EL Speisestärke
Mehl
Staubzucker

Zubereitung

  1. Für die Füllung Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen. Äpfel in kleine Würfel schneiden.

  2. Butter in einer Pfanne zerlassen. Äpfel und Rosinen zugeben und ca. 3 Minuten anschwitzen. Zucker und Zimt unterrühren. Füllung 5 Minuten köcheln. Mehl und Stärke unterrühren. Füllung vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

  3. Für den Teig Mehl und Butter mit den Fingerspitzen verreiben, bis eine bröselige Masse entsteht. Wasser zugeben und rasch zu einem Teig kneten. In Frischhaltefolie wickeln und für ca. 30 Minuten kalt stellen.

  4. Rohr auf 180°C vorheizen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und Scheiben (Ø 10 cm) ausstechen. Teigscheiben in die Muffinmulden drücken und je 1 EL Fülle hineingeben. Aus dem übrigen Teig Sterne ausstechen und auf die Törtchen legen. Törtchen mit verquirltem Ei bestreichen und im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 12 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen und mit Staubzucker bestreuen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/2018.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 219 kcal Kohlenhydrate: 33 g
Eiweiß: 3 g Cholesterin: 23 mg
Fett: 11 g Broteinheiten: 2,5
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt