Apfeltarte

Obst Torten & Kuchen Kuchen Vollwert

Apfeltarte
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Apfeltarte 12 Stück Zutaten für Stück
500 g Äpfel (säuerlich)
250 g Butter
200 g Kristallzucker
1 Pkg. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
2 Stk. Eier (mittel)
250 g Weizenvollkornmehl
2 TL Gewürzmischung (Vanillemark, Piment, Ingwer, Zimt, Nelken gemahlen)
5 g Backpulver
100 g Mandeln (geschält, gerieben)
Mehl
Staubzucker
Butter

Zubereitung - Apfeltarte

  1. Eine Tarteform (Ø 26 cm) mit Butter ausstreichen und mit Mehl ausstreuen. Von den Äpfeln das Kerngehäuse aus­stechen. Äpfel in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.

  2. Rohr auf 180°C vorheizen. Butter, Kristallzucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz schaumig schlagen. Eier verschlagen und nach und nach unter die Masse rühren. Mehl, Gewürzmischung und Backpulver vermischen und abwechselnd mit den Mandeln unter die Masse rühren. Teig in die Tarteform streichen.

  3. Apfelscheiben versetzt in den Teig drücken. Tarte im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 50 Minuten backen. Herausnehmen und mit Staubzucker bestreuen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 9/2000.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 381 kcal Kohlenhydrate: 38 g
Eiweiß: 6 g Cholesterin: 82 mg
Fett: 23 g Broteinheiten: 3,1