Apfeltaschen

Dessert Mehlspeise Obst

Apfeltaschen
(zum Rasten ca. 30 Minuten)
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 3 Sternen von 5 bewertet.
Teig 20 Stück Zutaten für Stück
250 g Topfen (abgetropft, ca. 20 % Fett)
250 g Butter
250 g Dinkel-Vollkornmehl
1 Stk. Ei
1 Prise(n) Salz
Fülle
4 Stk. Äpfel (ca. 800 g)
1 EL Butter
2 EL Zitronensaft
4 EL Honig
zum Bestreichen
1 Stk. Ei (verquirlt)

Zubereitung - Apfeltaschen

  1. Für den Teig alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.

  2. Für die Fülle Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse ausschneiden. Äpfel (Nettogewicht ca. 600 g) grob würfelig schneiden, in Butter schwenken, mit Zitronensaft ablöschen und mit Honig, Zimt und Nelken verfeinern.

  3. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Rohr auf 180°C vor-heizen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dick rechteckig (25 x 60 cm) ausrollen und in Stücke (10 x 12 cm) schneiden. Einen Löffel Fülle daraufsetzen, Teig zusammenklappen, Ränder mit den Gabelzinken festdrücken.

  4. Apfeltaschen auf das Blech legen und dünn mit Ei bestreichen. Taschen mit einer Schere quer einschneiden und im Rohr ca. 25 Minuten backen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/2010.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 196 kcal Kohlenhydrate: 15 g
Eiweiß: 4 g Cholesterin: 61 mg
Fett: 14 g Broteinheiten: 1,1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt