Asiatischer Hühnereintopf

Geflügel Eintopf Hauptspeise Pilze

Asiatischer Hühnereintopf
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
5 Stk. Shiitake-Pilze (getrocknet)
5 Stk. Knoblauchzehen
30 g Ingwer
130 g Jungzwiebel
4 Stk. Hühnerkeulen
2 EL Sesamöl
50 ml Sojasauce
1 TL brauner Zucker
Saft und Schale von 1 Bio-Orange
200 ml Hühnersuppe
2 EL Erdnüsse (gehackt)

Zubereitung

  1. Shiitake in heißes Wasser legen und ca. 30 Minuten ziehen lassen.

  2. Knoblauch schälen und klein schneiden. Ingwer schälen und fein hacken. Jungzwiebeln putzen, Zwiebeln fein schneiden, das Grün in Röllchen schneiden und für die Garnitur beiseite legen. Pilze aus dem Wasser nehmen, Stile entfernen, Pilze halbieren. Hühnerkeulen halbieren.

  3. In einem Topf Sesamöl erhitzen. Keulen darin rundum anbraten, herausnehmen und beiseite stellen. Im Bratrückstand Jungzwiebeln, Ingwer und Knoblauch anbraten. Mit Sojasauce ablöschen, Zucker zugeben. Orangenschale und -saft unterrühren, mit Suppe aufgießen. Pilze und Hühnerkeulen einlegen (sie sollten mit Flüssigkeit bedeckt sein, eventuell etwas Wasser zugießen). Eintopf zugedeckt ca. 1 Stunde köcheln.

  4. Hühnereintopf mit Erdnüssen, Jungzwiebelgrün und eventuell Orangenzesten bestreuen und mit Reis servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 10/2020.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 480 kcal Kohlenhydrate: 12 g
Eiweiß: 26 g Cholesterin: 109 mg
Fett: 39 g Broteinheiten: 0,8
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt