Backhendlsalat mit Champignons und Paradeisern

Salat Geflügel Hauptspeise

Backhendlsalat mit Champignons und Paradeisern
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Stk. Hühnerfilets (ohne Haut)
40 g glattes Mehl
2 Stk. mittlere Eier
50 g Semmelbrösel
150 g Butterschmalz
Salat
30 g Schnittlauch
16 Stk. Cocktail-Paradeiser
200 g Blattsalate
3 EL weißer Balsamico
3 EL Sonnenblumenöl
80 g Zwiebeln
200 g braune Champignons
20 g Butter
Weiters
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Für den Salat Schnittlauch fein schneiden. Paradeiser halbieren. Salate zerpflücken und in mundgerechte Stücke teilen. Für die Marinade Balsamico salzen, pfeffern und das Öl unter Rühren zugießen.

  2. Zwiebeln schälen und klein schneiden. Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden. Beides in aufgeschäumter Butter braten, bis die austretende Flüssigkeit fast verdampft ist. Mischung salzen, pfeffern und umfüllen.

  3. Hühnerfilets längs in ca. 2 cm breite Streifen schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Hühnerstreifen im Mehl wenden, durch die Eier ziehen und in den Bröseln panieren. Butterschmalz erhitzen und die Hühnerstreifen darin goldbraun backen. Herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  4. Salate, Paradeiser und Schnittlauch vermengen und mit der Marinade vermischen. Salat mit Hühnerstreifen und der Champignonmischung anrichten.

 

Dazu passt Bier oder ein mineralischer Roter Veltliner mit Stachelbeer-, Ringlotten- und Kernobstaromatik aus dem Weinbaugebiet Wagram.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 14/2019.
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt