Baguette mit Gervais-Nusscreme und gegrillten Zucchini

Vegetarisch Snack Vorspeise Grillen Käse Gemüse Kräuter

Baguette mit Gervais-Nusscreme und gegrillten Zucchini
(zum Marinieren ca. 20 Minuten)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 5 Portionen Zutaten für Portionen
1 Stk. Baguettes
Gervais-Nusscreme
3 Stk. Knoblauchzehen
80 g Rucola
Schale von 1/2 Bio-Zitrone (abgerieben)
100 g Walnüsse (klein gehackt)
80 ml Gemüsesuppe
4 EL Walnussöl
250 g Gervais
Gegrillte Zucchini
4 Stk. Knoblauchzehen (kleine)
2 EL Zitronensaft
Schale von 1 Bio-Zitrone (abgerieben)
2 EL Olivenöl
300 g Zucchini (grüne)
300 g Zucchini (gelbe)
2 EL Thymian (abgezupft)
Weiters
Salz
Pfeffer
Thymian

Zubereitung

  1. Für die Zucchini Knoblauch schälen und klein schneiden. Zitronensaft mit Zitronenschale vermischen und mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Öl einrühren. Zucchini quer in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, mit der Marinade vermischen und ca. 20 Minuten ziehen lassen.

  2. Für die Nusscreme Knoblauch schälen und klein schneiden. Rucola grob schneiden. Rucola, Knoblauch, Zitronenschale, Nüsse, Suppe und Öl im Kutter nicht zu fein pürieren. Gervais untermischen, Creme mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

  3. Rohr auf Grillstellung vorheizen. Baguette quer in fünf Stücke schneiden und jedes Stücke längs halbieren. Brote mit den Schnittflächen nach oben auf ein Backblech legen und im Rohr bräunen.

  4. Grillpfanne trocken erhitzen und die Zucchinischeiben darin in mehreren Arbeitsgängen beidseitig grillen.

  5. Brote mit der Creme bestreichen, mit Zucchinischeiben belegen und mit Thymian bestreuen.

 

Dazu passt ein körperreicher Wiener Gemischter Satz DAC aus besonderer Lage.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 13/2020.
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt