Bananen-Parfait mit Schokotropfen

Eis Obst Dessert

Bananen-Parfait mit Schokotropfen
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
((zum Frieren ca. 8 Stunden))
Bananen-Parfait 6 Portionen Zutaten für Portionen
200 g Bananen (Fruchtfleisch)
0,5 Zitrone (Saft von)
1 EL Rum
1 Ei
80 g Kristallzucker
250 ml Schlagobers
Schokotropfen 6 Stück Zutaten für Stück
150 g Bitterschokolade
30 g Milchschokolade

Bananen-Parfait

  1. Terrinenform (Inhalt ca. 1 l) kalt ausspülen und mit Frischhaltefolie auslegen. Bananen klein schneiden, mit Zitronensaft und Rum vermischen und mit einem Stabmixer pürieren oder durch ein feines Sieb streichen.

  2. Ei mit Zucker verrühren und über Dampf dickcremig aufschlagen – Schüssel dabei öfter drehen, damit die Masse gleichmäßig erwärmt wird. Wenn die Masse deutlich an Volumen zugenommen hat, die Schüssel vom Dampf nehmen und die Masse weiterschlagen, bis sie abgekühlt ist.

  3. Obers schlagen. Bananenpüree in die Eimasse rühren, Obers unterheben. Parfaitmasse in die vorbereitete Form füllen, mit Frischhaltefolie abdecken und im Tiefkühler (am besten über Nacht) gefrieren lassen.

  4. Vor dem Servieren Parfait aus der Form stürzen und Folie abziehen. Das Parfait in gleichdicke Scheiben schneiden und servieren. Dazu passt zum Beispiel ein exotischer Fruchtsalat.

Schokotropfen

  1. Brettchen (muß in den Tiefkühler passen) mit Backpapier belegen. Ein Tiefkühlsackerl an der Längs- und der Breitseite aufschneiden, auflegen, sechs Streifen (je 26 x 4 cm) abschneiden und eng nebeneinanderlegen.

  2. Milch- und Bitterschokolade separat über Wasserdampf schmelzen. Milchschokolade als beliebiges Muster auf den Folienstreifen verteilen, Bitterschokolade messerrückendick darüberstreichen.

  3. Schokolade auskühlen lassen, bis die Oberfläche matt ist (dauert nur ca. 1 Minute – Schokolade darf keinesfalls festwerden). Die noch gut biegsamen „Schokoladestreifen“ zu Tropfen formen, aufrecht auf das Brettchen setzen und im Kühlschrank festwerden lassen.

  4. Jetzt die Parfaitmasse zubereiten, in einen Dressiersack mit Sterntülle füllen, in die erkalteten Schokoladetropfen spritzen und im Tiefkühler gefrieren lassen.

  5. Vor dem Servieren Folie von der Schokolade abziehen, Parfaits mit einer Palette oder Teigkarte vom Papier lösen und anrichten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 2/1997.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 266 kcal Kohlenhydrate: 23 g
Eiweiß: 2,8 g Cholesterin: 97 mg
Fett: 16,8 g Broteinheiten: 1,9
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt