Barbie im Gugelhupfkleid

Torten & Kuchen Kinder Party Geburtstag

Barbie im Gugelhupfkleid
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Gugelhupf 22 Stück Zutaten für Stück
400 g weiche Butter
400 g Staubzucker
10 Stk. mittlere Eier
500 g Topfen (20% Fett)
600 g glattes Mehl
1 Pkg. Backpulver
250 g Heidelbeeren
Schale von 1 Bio-Zitrone (abgerieben)
Creme
6 Stk. Eiklar
300 g Kristallzucker
550 g weiche Butter
1 TL Vanillepaste
Lebensmittelfarbe (pink)
Deko: 1 Spielzeugpuppe
Weiters
Butter
Semmelbrösel

Zubereitung

  1. Rohr auf 180°C vorheizen. Gugelhupfformen (Inhalt ca. 2,5 l und 1 l) mit Butter einstreichen und mit Bröseln ausstreuen. Butter und Zucker ca. 5 Minuten schaumig rühren. Eier einzeln unterrühren. Topfen untermischen. Mehl und Backpulver einrühren. Heidelbeeren und Zitronenschale unterheben.

  2. Masse in die Formen füllen und im Rohr (zweite Schiene von unten / Gitterrost) ca. 50 Minuten backen. Nach 40 Minuten Backzeit den kleineren Gugelhupf herausnehmen. Zweiten Kuchen herausnehmen und 10 Minuten überkühlen lassen. Gugelhupfe aus den Formen stürzen und auskühlen lassen.

  3. Kleinen Gugelhupf auf den großen legen und die Barbie in die Mitte „stecken“. Die Gugelhupfe mit einem scharfen, glatten Messer so zurechtschneiden, dass mit der Creme ein schönes Kleid aufdressiert werden kann.

  4. Für die Creme Eiklar und Zucker über einem Wasserbad bei mitt­lerer Hitze verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Als Probe etwas von der Mischung zwischen den Fingern verreiben. Spüren Sie noch die Zuckerkristalle, etwas länger erwärmen und rühren. Eiklarmischung ca. 8 Minuten sehr steif schlagen. Der Schnee soll glänzend sein. Bei mittlerer Geschwindigkeit weitermixen und die Butter in 4 Arbeitsschritten zügig zugeben. Creme weitermixen, bis sie hell und schaumig ist. Vanillepaste untermischen.

  5. 4 EL von der Creme in einen Dressiersack mit kleiner Sterntülle füllen und den weißen Teil vom Kleid aufdressieren.

  6. Übrige Creme mit pinker Lebensmittelfarbenpaste einfärben und in einen Dressiersack mit großer Sterntülle füllen. Große Rosetten als Kleid aufdressieren, danach den Oberkörper der Puppe mit restlicher Creme verzieren.

  7. Torte kalt stellen und ca. 1 Stunde vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen.

 

Beim Zurechtschneiden vom Kuchen in kleinen Schritten vorgehen. Kleine Stücke begradigen oder wegschneiden, bis nach und nach die Form eines Ballkleids entsteht. Zum Beispiel den kleineren Gugelhupf unten begradigen und „Wulste“ wegschneiden. Achten Sie auch darauf, dass der kleine in den großen Gugelhupf übergeht.

 

Buttercreme eignet sich für diese Art von Torten am besten, da sie ihre Form behält. Wem diese Variante zu schwer ist, kann auch cremig gemixte Mascarpone und geschmolzene weiße Kuvertüre verwenden.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 13/2019.
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt