Basilikum-Terrine

Schwein Kalb Faschiertes Kräuter Vorspeise Geflügel Gewürz

Basilikum-Terrine
(2 Stunden zum Kühlen)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 6 Portionen Zutaten für Portionen
500 g Faschiertes (Schwein und Kalb gemischt)
1 Stk. Zwiebel (fein gehackt)
1 TL Basilikum (getrocknetes, oder eine Hand voll frischer Blätter)
1 EL Cognac
150 g Hendlleber
100 g Speck (durchzogener, geschnitten)
Salz
Pfeffer
Koriander
2 Stk. Lorbeerblätter
Öl

Zubereitung

  1. Faschiertes mit Salz, Pfeffer, Basilikum, gemahlenem Koriander, Cognac und 1 EL Öl vermischen und 2 Stunden kühl stellen.

  2. Zwiebel in wenig Öl goldgelb braten und mit dem Fleisch vermengen.

  3. Backrohr auf 180 °C vorheizen. Eine kleine rechteckige Form (ca. 1 l Inhalt) einölen, die halbe Fleischmasse einfüllen, Leber in kleinen Stücken darauf legen, würzen und mit dem restlichen Fleisch bedecken. Die Lorbeerblätter und danach die Speckstreifen darauf legen. Die Form mit Alufolie zudecken, in einer mit Wasser halb gefüllten Pfanne ins Rohr stellen und ca. 11/2 Stunden garen.

  4. Terrine im Wasserbad auskühlen lassen. Den Speck abnehmen, überschüssiges Fett abgießen. Die Terrine mit Toast oder Baguette servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 2/2003.
Ernährungsinformationen
Energiewert: k. A. Kohlenhydrate: k. A.
Eiweiß: k. A. Cholesterin: k. A.
Fett: k. A. Broteinheiten: k. A.
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt