Birnen-Scheiterhaufen

Mehlspeise Obst Süßspeise Österreichisch

Birnen-Scheiterhaufen
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 6 Portionen Zutaten für Portionen
1 Stk. Brioche (ca. 500 g)
Fülle
5 Stk. Birnen (ca. 750 g)
1 MS Zimt
Saft und Schale von 1 Bio-Zitrone
3 EL Kristallzucker
2 EL Birnenbrand
Royal
200 ml Milch
200 ml Schlagobers
3 Stk. Eier
1 Pkg. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
Schale von 1 Bio-Zitrone
Schneehaube
3 Stk. Eiklar
120 g Kristallzucker
Butter

Zubereitung

  1. Birnen schälen, halbieren und das Kerngehäuse ausschneiden. Birnenhälften in fingerdicke Spalten schneiden, mit Zimt, abgeriebener Zitronenschale, Kristallzucker und dem Birnenbrand vorsichtig vermischen, kurz ziehen lassen. Backrohr auf 180 °C vorheizen.

  2. Brioche dünn entrinden und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Eine Auflaufform (ca. 25 x 20 cm) mit Butter ausstreichen und mit der Hälfte der Briochescheiben auslegen. Marinierte Birnenspalten darauf verteilen, mit dem restlichen Brioche belegen und leicht andrücken.

  3. Für die Royal Milch mit Obers, Eiern, Vanillezucker, Salz und abgeriebener Zitronenschale verquirlen und über den Birnen-Scheiterhaufen gießen. Scheiterhaufen ca. 25 Minuten im Rohr (untere Schiene) backen.

  4. Scheiterhaufen aus dem Rohr nehmen, Backrohrtemperatur auf 230 °C Oberhitze schalten.

  5. Für die Schneehaube Eiklar in einem Schneekessel über Wasserdampf leicht anschlagen (das Eiklar soll lauwarm sein). Zucker einrieseln lassen und den Schnee steif schlagen (ca. 10 Minuten). Schnee mit einem Löffel auf dem Scheiterhaufen dick wellig auftragen, Scheiterhaufen 2–3 Minuten im Rohr (mittlere Schiene) überbacken. Warm servieren.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 681 kcal Kohlenhydrate: 89 g
Eiweiß: 15,3 g Cholesterin: 223 mg
Fett: 28 g Broteinheiten: 7,4
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt