Biskuit-Omelette mit Äpfeln

Süßspeise Obst Dessert Marmelade

Biskuit-Omelette mit Äpfeln
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 2 Portionen Zutaten für Portionen
60 g glattes Mehl
40 g Mandeln (gerieben)
4 Stk. Eier
Schale von 1 Bio-Zitrone
40 g Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker
100 g Kristallzucker
Fülle
2 Stk. Äpfel
1 TL Zitronensaft
30 g Kristallzucker
50 g Himbeermarmelade
Weiters
Salz
1 Stk. Zimtrinde
Butter
Mehl
Staubzucker

Zubereitung

  1. Rohr auf 200°C vorheizen. Äpfel schälen, Kerngehäuse ausstechen, Äpfel in Spalten schneiden. 150 ml Wasser mit Zitronensaft, Zucker und Zimt aufkochen. Äpfel darin bissfest köcheln und vom Herd nehmen.

  2. Eine Pfanne (Ø 26 cm) mit Butter ausstreichen. Backpapier zuschneiden, in die Pfanne legen und mit Mehl bestreuen.

  3. Für die Masse Mehl mit Mandeln mischen. Eier in Dotter und Klar trennen. Dotter mit 1 Prise Salz, abgeriebener Zitronenschale, Staub- und Vanillezucker cremig aufschlagen. Eiklar mit Kristallzucker zu cremigem Schnee schlagen und unter die Dottermasse heben. Mehlmischung unterheben. Masse in die Pfanne füllen, verstreichen und im Rohr (untere Schiene / Gitterrost) 15 Minuten backen.

  4. Äpfel aus dem Fond nehmen. Omelette aus der Pfanne stürzen, mit Marmelade bestreichen, mit Äpfeln belegen, zusammenklappen und mit Staubzucker bestreuen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 3/2010.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 891 kcal Kohlenhydrate: 138 g
Eiweiß: 24 g Cholesterin: 515 mg
Fett: 26 g Broteinheiten: 11,3
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt