Blutwurst-Apfeltörtchen mit Wasabisauce

Party Vorspeise Snack

Blutwurst-Apfeltörtchen mit Wasabisauce
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 4 Sternen von 5 bewertet.
Blutwurst-Apfeltörtchen mit Wasabisauce 4 Portionen Zutaten für Portionen
400 g Blätterteig (backfertig)
500 g Blutwurst
2 Stk. Äpfel (Elstar, mittelgroß)
2 EL Majoran (gehackt)
150 g Crème fraîche
1 EL Wasabipaste
Salz
Pfeffer
Mehl
Majoran

Zubereitung - Blutwurst-Apfeltörtchen mit Wasabisauce

  1. Rohr auf 220°C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. 8 Scheiben (Ø 8 cm) ausstechen und auf das Backblech legen. Scheiben mit einer Gabel in kurzen Abständen einstechen.

  2. Blutwurst enthäuten und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Äpfel vierteln, Kerngehäuse entfernen, Äpfel in schmale Spalten schneiden. Teigscheiben mit Majoran bestreuen, mit Wurst- und Apfelstücken dachziegelartig belegen. Törtchen salzen, pfeffern und im Rohr (mittlere Schiene) ca. 15 Minuten backen.

  3. Inzwischen für die Sauce Crème fraîche mit der Wasabipaste verrühren und salzen. Törtchen aus dem Rohr nehmen, mit der Sauce anrichten und mit Majoran garniert servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 2/2012.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 968 kcal Kohlenhydrate: 38 g
Eiweiß: 25 g Cholesterin: 158 mg
Fett: 81 g Broteinheiten: 3,1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt