Böhmischer Hongl: Süße Powidltartes

Kuchen Torten & Kuchen International

Böhmischer Hongl: Süße Powidltartes
(zum Rasten ca. 50 Minuten)
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Für den Teig 6 Stück Zutaten für Stück
250 g glattes Mehl
100 ml Milch
20 g Germ
2 Stk. Dotter
70 g Butter
20 g Zucker
10 g Salz
Für die Fülle
200 g Powidl
Rum
Für die Royale
250 ml Obers
2 Stk. Eier
2 Stk. Dotter
20 g Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker

Zubereitung

  1. Milch lippenwarm erwärmen. Die Hälfte davon mit der Germ, 1 Prise Zucker und 5 dag vom Mehl zu einem Dampfl rühren. Das Dampfl an einem warmen Ort (maximal 40 °C) ca. 20 Minuten aufgehen lassen.

  2. Restliche Milch mit den Dottern, Salz, Zucker und Butter verquirlen, mit restlichem Mehl und dem Dampfl vermischen und zu einem glatten Teig abschlagen. Teig zudecken und ca. 1/2 Stunde an einem warmen Ort aufgehen lassen.

  3. Teig ca. 1/2 cm dick ausrollen und 6 Scheiben (Ø 16 cm) daraus ausstechen. Die Tarteförmchen mit dem Teig auslegen; der Teig sollte dabei ein wenig über den Rand ragen. Backrohr auf 180 °C vorheizen.

  4. Powidl mit soviel Rum vermischen, dass er gut streichfähig ist und gleichmäßig in die Förmchen streichen. Die Zutaten für die Royale vermischen und über die Powidlschicht gießen.

  5. Tartes im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 1/2 Stunde backen. Wenn die Oberfläche zu stark bräunt, die Tartes gegen Ende der Garzeit mit Alufolie abdecken. Dazu kann man in Rotwein gekochte Dörrzwetschken servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 1/1999.
Ernährungsinformationen
Energiewert: k. A. Kohlenhydrate: k. A.
Eiweiß: k. A. Cholesterin: k. A.
Fett: k. A. Broteinheiten: k. A.
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt