Bohnen-Apfelschlangerl

Teige Hülsenfrüchte Obst Mehlspeise

Bohnen-Apfelschlangerl
(zum Rasten ca. 1 Stunde, zum Einweichen der Bohnen ca. 12 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Teig 12 Portionen Zutaten für Portionen
350 g glattes Mehl
250 g Butter
1 Stk. Ei (mittleres)
3 EL Wasser
1 Prise(n) Salz
Fülle
250 g Bohnen (weiße)
5 EL Milch
60 g Kristallzucker
Mark aus 1 Vanilleschote
Schale von 1/2 Bio-Zitrone (abgerieben)
6 Stk. Minzeblätter (gehackt)
800 g Äpfel (säuerliche, nicht zu saftig)
1 EL Rosinen
Weiters
Salz
Zimtpulver
Nelkenpulver
Ei (zum Bestreichen)
Hagelzucker

Zubereitung

  1. Bohnen 12 Stunden in kaltem Wasser einweichen. Abseihen, abspülen und gut bedeckt in frischem Wasser zustellen. Bohnen weich kochen (dauert ca. 1 Stunde), abseihen und abtropfen lassen.

  2. Für den Teig alle Zutaten glatt verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Stunde rasten lassen.

  3. Für die Fülle Bohnen passieren, mit Milch, Kristallzucker, Vanillemark, Zitronenschale, Minze sowie je 1 Prise Zimt- und Nelkenpulver zu einem dicken Püree vermischen. Äpfel schälen, Kerngehäuse ausschneiden. Äpfel dünnblättrig schneiden, mit Rosinen und dem Püree vermischen.

  4. Rohr auf 180°C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen.

  5. Teig quadratisch (40 x 40 cm) ausrollen. Fülle der Länge nach in die Mitte des Teiges streichen, Teig von beiden Seiten darüber schlagen. Auf das Backblech legen, mit Ei bestreichen, mit Hagelzucker bestreuen und im Rohr (mittlere Schiene) ca. 50 Minuten backen.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 365 kcal Kohlenhydrate: 42 g
Eiweiß: 7 g Cholesterin: 86 mg
Fett: 19 g Broteinheiten: 3,5
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt