Bohnen-Gemüsesalat mit Kresse und Honig-Marinade

Vegetarisch Salat Vegan Sommer Vorspeise Snack Beilage

Bohnen-Gemüsesalat mit Kresse und Honig-Marinade
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Bohnen-Gemüsesalat mit Kresse und Honig-Marinade 4 Portionen Zutaten für Portionen
50 g Mandeln (grob gehackt)
100 g Sojabohnen
50 ml Gemüsesuppe
200 g Karotten
200 g Kohlrabi
2 Pkg. Daikonkresse (rot & grün)
Marinade
2 EL Honig
9 EL weißer Balsamico
6 EL Mandelöl
Salz
Pfeffer
Öl

Zubereitung - Bohnen-Gemüsesalat mit Kresse und Honig-Marinade

  1. Mandeln in 3 EL Öl anbraten und aus der Pfanne nehmen. Im Bratrückstand Sojabohnen anschwitzen, mit Suppe ablöschen und zugedeckt ca. 6 Minuten dünsten. Bohnen umfüllen und auskühlen lassen.

  2. Karotten und Kohlrabi schälen. Karotten mit einem Sparschäler in dünne Längsstreifen schneiden. Kohlrabi zuerst in dünne Scheiben (Brotschneidemaschine), dann in 2 cm breite Streifen schneiden. Kresseblättchen von den Stielen schneiden.

  3. Für die Marinade Honig mit Balsamico vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen, Öl unter Rühren zugießen. Sojabohnen, Karotten- und Kohlrabistreifen mit der Marinade vermischen und kurz ziehen lassen. Salat mit Mandeln und Kresse bestreut servieren.

 

Ein südsteirischer Grauburgunder mit süßbuttriger
Burgunder­nase und cremig-fülliger Struktur am Gaumen
passt sich harmonisch an.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 7/2017.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 296 kcal Kohlenhydrate: 22 g
Eiweiß: 11 g Cholesterin: k. A.
Fett: 21 g Broteinheiten: 1,2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt