Bratapfelsulz mit Karpfenfilets

Hauptspeise Obst Fisch & Meeresfrüchte

Bratapfelsulz mit Karpfenfilets
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
(zum Kühlen ca. 3 Stunden)
Bratapfelsulz mit Karpfenfilets 4 Portionen Zutaten für Portionen
500 g Karpfenfilets
0,5 Stk. Bio-Zitrone
2 Stk. Majoranzweige
40 ml Weißwein
150 ml Schlagobers
6 Stk. Bratapfel (siehe Rezept)
6 Blatt Gelatine
Salz
Pfeffer
Majoran
Butter
Bratapfel 6 Stück Zutaten für Stück
3 EL Butter
6 Stk. Äpfel (ca. 1 kg)
150 ml Weißwein

Zubereitung - Bratapfelsulz mit Karpfenfilets

  1. 1

    Vier Auflaufförmchen oder Kaffeetassen (Inhalt ca. 150 ml) mit kaltem Wasser ausspülen und kühl stellen. Schalen von den Bratäpfeln entfernen und evtl. für die Garnitur beiseite legen (siehe Tipp). Äpfel am Stiel festhalten, das Fruchtfleisch rund um das Kerngehäuse mit einem Löffel abstreifen und in eine Schüssel geben.

    2

    Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Ein paar Löffel von der Apfelmasse erwärmen, Gelatine gut ausdrücken und darin auflösen. Mischung mit der übrigen Masse verrühren. Masse in die Förmchen füllen, mit Frischhaltefolie zudecken und zum Festwerden für ca. 3 Stunden kühl stellen.

    3

    Rohr auf 80°C vorheizen. Karpfenfilets in 4 Stücke schneiden. Zitrone in Scheiben schneiden. Eine flache Pfanne mit Butter ausstreichen, Zitronenscheiben und Majoran einlegen. Karpfenfilets darauflegen, mit Wein übergießen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 7 Minuten dünsten. Filets aus der Pfanne heben und im Rohr warm stellen. Dünstfond abseihen, Obers zugeben und die Sauce ca. 1 Minute kochen.

    4

    Karpfenfilets und Sauce anrichten und evtl. mit Majoran bestreuen. Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen, Sulz auf die Teller stürzen.

    Tipp: Knusprige Deko

    Rohr auf 80°C vorheizen. Apfelschalen auf ein Blech legen und im Rohr (mittlere Schiene) ca. 40 Minuten trocknen; sie drehen sich dabei ein.

Zubereitung - Bratapfel

  1. Rohr auf 180°C vorheizen, eine Auflaufform mit Butter ausstreichen. Äpfel einlegen und im Rohr (untere Schiene / Gitterrost) ca. 15 Minuten braten. Äpfel mit Wein übergießen und weitere 15 Minuten braten.

  2. Die Äpfel sind fertig gegart, wenn die Schale aufgesprungen ist und der Fruchtzucker leicht zu karamellisieren beginnt.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 10/2010.
Ernährungsinformationen
Energiewert: k. A. Kohlenhydrate: k. A.
Eiweiß: 26 g Cholesterin: k. A.
Fett: k. A. Broteinheiten: k. A.
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt