Bratwürstel-Speckspieße mit Sauerkraut

Hausmannskost Hauptspeise

Bratwürstel-Speckspieße mit Sauerkraut
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Bratwürstel-Speckspieße mit Sauerkraut 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Paar Bratwurst
16 Scheibe(n) Frühstücksspeck
8 Scheibe(n) Schwarzbrot
Paprika-Sauerkraut
500 g Sauerkraut
100 g Paprika (roter)
100 g Paprika (grüner)
1 Zwiebel
40 g Butter
10 g glattes Mehl
250 ml Suppe (klare)
2 Lorbeerblätter
6 Wacholderbeeren
Bratwürstel-Speckspieße mit Sauerkraut
Salz
Pfeffer
Öl

Zubereitung - Bratwürstel-Speckspieße mit Sauerkraut

  1. Sauerkraut in einem Sieb abtropfen lassen und behutsam ausdrücken. Paprika putzen, waschen und in ca. 1/2 cm große Stücke schneiden. Zwiebel schälen und klein würfelig schneiden.

  2. Zwiebel und Paprika in Butter anschwitzen, Mehl einrühren und kurz mitrösten. Suppe zugießen und die Sauce unter öfterem Rühren aufkochen. Kraut, Lorbeerblätter und Wacholderbeeren zugeben.

  3. Kraut wenig salzen und zugedeckt auf kleiner Flamme ca. 45 Minuten dünsten. Lorbeerblätter und Wacholderbeeren entfernen.

  4. Backrohr auf Grillstellung vorheizen. Bratwürstel halbieren und mit Speckscheiben umwickeln. Je 4 Bratwürstel auf einen Spieß stecken, mit Salz und Pfeffer würzen und in ca. 3 EL Öl beidseitig braten. Parallel dazu die Brote dünn mit Öl bestreichen und im Rohr (Gitterrost) knusprig toasten. Die Würstelspieße mit den Broten und Kraut anrichten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 2/2003.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 866 kcal Kohlenhydrate: 45 g
Eiweiß: 30,2 g Cholesterin: 122 mg
Fett: 60,3 g Broteinheiten: 3,5