Briocheknödel mit Preiselbeeren und Pistazienbutter

Dessert

Briocheknödel mit Preiselbeeren und Pistazienbutter
(zum Rasten 20 Minuten)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Briochemasse: 6 Portionen Zutaten für Portionen
500 g Briochestriezel
200 ml Milch
3 Stk. mittlere Eier
50 g glattes Mehl
60 g Semmelbrösel
70 g Kristallzucker
Fülle und Pistazienbutter:
100 g Preiselbeermarmelade
60 g Butter
60 g Pistazien (gehackt)
20 g Semmelbrösel
1 Pkg. Vanillezucker
Staubzucker
Salz

Zubereitung - Briocheknödel mit Preiselbeeren und Pistazienbutter

  1. Für die Knödel Striezel in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Milch, Eier, Mehl, Brösel und Zucker verrühren, Striezelstücke untermischen. Masse mit Frischhaltefolie zudecken und ca. 20 Minuten rasten lassen.

  2. Masse in 12 Portionen teilen und jede Portion ein wenig flach drücken. Je 1 TL Marmelade darauf geben, mit Masse umhüllen und zu Knödel formen.

  3. Reichlich leicht gesalzenes Wasser aufkochen, Knödel einlegen und darin ca. 20 Minuten köcheln lassen. Die Knödel sind fertig gegart, wenn sie an der Oberfläche schwimmen.

  4. Für die Pistazienbutter, Butter in einer Pfanne zerlassen. Pistazien, Brösel und Vanillezucker zugeben und ca. 3 Minuten rösten.

  5. Knödel mit einem Gitterlöffel aus dem Kochwasser heben, abtropfen lassen, mit der Pistazienbutter anrichten und mit Staubzucker bestreut servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 2/2017.