Bulgogi mit Kohlsalat

Rind Pilze Marinade Salat Gemüse Hauptspeise

Bulgogi mit Kohlsalat
(zum Marinieren ca. 2 Stunden)
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 2 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
800 g Beiried
250 g Lauch
200 g Shiitake
Marinade
4 Stk. Knoblauchzehen
60 ml Sojasauce
2 EL Reiswein (Sake)
60 g Braunzucker
20 ml Sesamöl
Kohlsalat
250 g Wirsingkohl
50 g Karotten
60 ml weißer Balsamico
60 ml Nussöl
Weiters
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Für die Marinade Knoblauch schälen, fein hacken und mit den übrigen Zutaten gut verrühren.

  2. Fleisch zuerst längs in Streifen, dann quer in möglichst dünne Scheiben schneiden, Scheiben eventuell ein wenig flach drücken. Mit der Hälfte der Marinade vermischen. Lauch längs aufschneiden und waschen. Lauch und Shiitake in Scheiben schneiden und mit der übrigen Marinade vermischen. Fleisch und Gemüse zugedeckt für ca. 2 Stunden kühl stellen.

  3. Für den Salat Kohl putzen und die Mittelrippen ausschneiden. Kohl in 0,5 cm breite Streifen schneiden und in Salzwasser bissfest kochen. Abseihen, abschrecken und abtropfen lassen.

  4. Karotten schälen und grob raspeln. Für die Marinade Balsamico salzen, pfeffern und das Öl einrühren. Kohl und Karotten mit der Marinade vermischen und ziehen lassen.

  5. Fleisch mit der Marinade ohne Zugabe von Öl braten und umfüllen. Diesen Vorgang mit dem Gemüse wiederholen. Fleisch und Gemüse mischen, anrichten und mit dem Salat servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 15/2019.
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt