Bulgureintopf mit Chorizo, Pimentos und Erdäpfeln

Eintopf Hauptspeise Gemüse Schwein Kräuter

Bulgureintopf mit Chorizo, Pimentos und Erdäpfeln
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
400 g speckige Erdäpfel
200 g Karotten
3 Stk. Knoblauchzehen
200 g Pimientos
200 g Lauch
250 g Chorizo
5 EL Olivenöl
1,5 l Gemüsesuppe
120 g Bulgur (grober)
30 g Petersilie
4 Stängel Minze
1 Stk. Schale von Bio-Zitrone
Weiters
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Erdäpfel, Karotten und Knoblauch schälen. Erdäpfel in ca. 3 cm große Stücke schneiden. Karotten längs halbieren und quer in ca. 2 cm breite Stücke schneiden. Knoblauch klein würfeln. Pimentos längs halbieren. Lauch längs aufschneiden, waschen und quer in Scheiben schneiden. Chorizo in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden, dann jede Scheibe vierteln.

  2. Lauch und Knoblauch in 3 EL vom Öl glasig anschwitzen. Erdäpfel und Karotten zugeben und unter Rühren kurz mitbraten. Mit Suppe aufgießen und aufkochen. Bulgur zugeben und zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln.

  3. Kräuterblätter abzupfen und hacken. Von der Zitrone die Schale abreiben und den Saft auspressen. Chorizo und Pimentos im übrigen Öl rundum anbraten, salzen, pfeffern und ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit in den Eintopf rühren.

  4. Eintopf mit Salz, Pfeffer, Zitronenschale und -saft würzen. Kräuter unterrühren.

 

Dazu empfehlen wir einen burgenländischen Rosé aus der Zweigeltrebe mit würzigen Aromen und ausgewogenem Süße-Säurespiel.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 16/2019.
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt