Bunte Christbäume

Dessert Festlich

Bunte Christbäume
(zum Kühlen ca. 3 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Teig 10 Stück Zutaten für Stück
145 g weiche Butter
150 g brauner Zucker
200 g Melasse
1 Stk. mittleres Ei
440 g glattes Mehl
1 TL Natron
1 TL Ingwer (gemahlen)
1 TL Zimt (gemahlen)
0,5 TL Nelke (gemahlen)
1 TL Vanillearoma
Spritzglasur
220 g Staubzucker
1 Stk. Eiklar
1 TL Zitronensaft
Lebensmittelfarbe
Deko
Streudekor
Salz
Mehl

Zubereitung - Bunte Christbäume

  1. Für den Teig Butter und Zucker ca. 5 Minuten schaumig mixen. Melasse und Ei einrühren. Mehl, Natron, Gewürze und Vanillearoma mit 1 Prise Salz vermischen. Zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 3 Stunden kalt stellen.

  2. Rohr auf 180°C vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier belegen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 0,5 cm dick ausrollen. Christbäume
    (ca. 10 cm hoch), Quadrate und Sterne ausstechen und auf die Bleche legen.

  3. Aus den Bäumen einen Keil rausschneiden: Eine Hälfte der Bäume von oben bis zur Mitte einschneiden, die andere von unten bis zur Mitte.

  4. Im Rohr ca. 12 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

  5. Für die Glasur alle Zutaten mit dem Mixer ca. 5 Minuten steif schlagen. Glasur mit Lebensmittelfarbe einfärben, in Stanitzel füllen, Kekse damit verzieren und mit Streudekor dekorieren. Glasur trocknen lassen. Die Bäumchen ineinander stecken.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/2017.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 324 kcal Kohlenhydrate: 51 g
Eiweiß: 1 g Cholesterin: 54 mg
Fett: 13 g Broteinheiten: 4,2