Butterschnitzel / Faschiertes Laibchen mit Erdäpfelpüree

Faschiertes Hausmannskost Gemüse

Butterschnitzel / Faschiertes Laibchen mit Erdäpfelpüree
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 5 Portionen Zutaten für Portionen
100 g Zwiebeln
5 g Knoblauch
40 g Butter
90 g Weißbrot (entrindetes, fein gerieben)
125 ml Rindsuppe (kalte)
500 g Kalbsfaschiertes
2 Eier
0,25 Zitrone (unbehandelt, Schale)
Garnitur
6 EL Öl
1 EL Butter
250 ml Kalbsbratensaft
Weiters
Salz
Pfeffer
Muskat (gemahlen)
Erdäpfelpüree 5 Portionen Zutaten für Portionen
600 g mehlige Erdäpfel
150 ml heiße Milch
40 g Butter
Garnitur
5 EL Röstzwiebeln
Salz
Muskat (gerieben)

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken und in Butter anschwitzen. Vom Herd nehmen und auskühlen lassen. Brot mit Suppe verrühren.

  2. Faschiertes mit Eiern sowie Zwiebel- und Brotmischung gut verrühren und mit Salz, Pfeffer, Muskat und abgeriebener Zitronenschale würzen. Aus der Masse 10 Laibchen formen. Öl und Butter erhitzen, Laibchen darin langsam beidseitig braten und aus der Pfanne heben. Bratfett abgießén.

  3. Bratensaft zugießen, Laibchen darin wenden und kurz ziehen lassen. Laibchen mit Saft und Püree anrichten.

Erdäpfelpüree

  1. In einem Topf ca. 4 Finger hoch Wasser aufkochen. Erdäpfel schälen, in gleichgroße Stücke schneiden und in einen Siebeinsatz legen. Einsatz in den Topf hängen und die Erdäpfel zugedeckt gut weich dämpfen (dauert ca. 20 Minuten).

  2. Erdäpfel mit Milch, Butter sowie Salz und Muskat kräftig glatt rühren (Schneebesen). Püree anrichten und mit Röstzwiebel garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 4/2006.
Ernährungsinformationen
Energiewert: k. A. Kohlenhydrate: k. A.
Eiweiß: k. A. Cholesterin: k. A.
Fett: k. A. Broteinheiten: k. A.