Cäsar-Salat mit Lachs

Schnelle Küche Fisch & Meeresfrüchte Salat

Cäsar-Salat mit Lachs
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 4 Sternen von 5 bewertet.
Cäsar-Salat mit Lachs 2 Portionen Zutaten für Portionen
300 g Lachsfilets (ohne Haut und Gräten)
2 Scheibe(n) Toastbrot
2 Stk. Knoblauchzehen
Salat
0,5 Stk. Eisbergsalat
1 Dotter
1 EL Petersilie (gehackt)
4 Stk. Sardellenfilets (klein geschnitten)
80 g Parmesan (grob geraspelt)
Salz
Pfeffer
Weinessig
Olivenöl

Zubereitung - Cäsar-Salat mit Lachs

  1. Toastbrot entrinden und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Würfel in 3 EL Olivenöl goldgelb rösten, mit zerdrücktem Knoblauch vermischen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Salat zerpflücken.

  2. Pfanne säubern und darin 2 EL Öl erhitzen. Lachsfilet salzen, pfeffern, beidseitig braten und aus der Pfanne nehmen.

  3. Für die Marinade Dotter mit Salz, Pfeffer, 2 EL Essig und Petersilie vermischen, 60 ml Olivenöl nach und nach unterrühren. Sauce mit 2 EL Wasser verdünnen. Sardellen einrühren.

  4. Lachsfilet in kleine Stücke teilen. Salat mit der Marinade vermischen, mit dem Lachs anrichten und mit Brotstücken und Parmesan garniert servieren.

 

Je nach Geschmack kann man statt Toastbrot auch Weckerln oder dunkles Brot für die Zubereitung verwenden.

 

Aktueller, rassig-erfrischender, mineralischer Riesling Steinfeder, Wachau, harmoniert grandios.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 4/2016.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 845 kcal Kohlenhydrate: 11 g
Eiweiß: 48 g Cholesterin: 243 mg
Fett: 68 g Broteinheiten: 0,9
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt