Cannoli Siciliani

Dessert Süßspeise Italienisch

Cannoli Siciliani
(zum Rasten ca. 1 Stunde)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Teig 18 Stück Zutaten für Stück
250 g glattes Mehl
70 ml Wasser
1 TL Essig
50 g Butterschmalz
1 EL Kristallzucker
1 Stk. Eiklar (zum Bestreichen)
Fülle
750 g Ricotta
70 g Staubzucker
1 MS Bio-Orangenschale (abgerieben)
1 TL Vanillearoma
Deko
2 EL Pistazien (gehackt)
4 EL Schokolade (gehackt)
1 EL Cocktailkirschen
Weiters
Mehl
Öl (zum Frittieren)
Staubzucker

Zubereitung

  1. Für den Teig Mehl, Wasser, Essig, Schmalz und Zucker ca. 10 Minuten glatt verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Stunde (oder über Nacht) rasten lassen.

  2. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit Hilfe einer Pastamaschine dünn ausrollen und in Quadrate (10 x 10 cm) schneiden. Metallröllchen (für Schaumrollen) sorgfältig mit Öl einpinseln, Teig rundherum wickeln und den Verschluss mit dem Eiklar zusammenkleben.

  3. Öl in einem Topf auf 180°C erhitzen. Cannoli darin ca. 3 Minuten knusprig frittieren. Herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und noch warm von den Metallröllchen lösen.

  4. Für die Creme Ricotta durch ein feines Sieb passieren. Mit Zucker, Orangenschale und Vanille kurz verrühren. In einen Dressiersack mit Sterntülle geben und die Cannoli damit füllen. Mit Pistazien, Schokolade und Cocktailkirschen verzieren und mit Staubzucker bestreuen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 6/2021.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 182 kcal Kohlenhydrate: 17 g
Eiweiß: 7 g Cholesterin: 20 mg
Fett: 10 g Broteinheiten: 1,4
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt