Champignon-Schnitzel mit Risipisi

Kalb Hauptspeise Beilage

Champignon-Schnitzel mit Risipisi
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Champignon-Schnitzel mit Risipisi 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Stk. Kalbsschnitzel (von der Nuss oder Schale, je 180 g)
4 EL Öl
Sauce
250 g Champignons
1 Stk. Zwiebel
40 g Butter
70 ml Weißwein
125 ml Gemüsesuppe
250 ml Schlagobers
1 EL Petersil (gehackt)
Risipisi
0,5 Stk. Zwiebel
1 EL Butter
150 g Langkornreis
250 ml Gemüsesuppe
100 g TK-Erbsen
Salz
Pfeffer

Zubereitung - Champignon-Schnitzel mit Risipisi

  1. Für das Risipisi Zwiebel schälen und klein würfeln. Butter erhitzen, Zwiebel und Reis darin unter Rühren anschwitzen. Mit Suppe aufgießen, aufkochen, zudecken und bei schwacher Hitze ca. 25 Minuten dünsten. Erbsen untermischen, Reis noch 5 Minuten dünsten.

  2. Für die Sauce Champignons putzen, waschen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und klein schneiden.

  3. Schnitzel zwischen Frischhaltefolie legen, behutsam klopfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Schnitzel im Öl beidseitig anbraten (in zwei Arbeitsgängen). Hitze reduzieren und Schnitzel fertig braten (jeweils ca. 1 ½ Minuten). Schnitzel aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

  4. Im Bratrückstand Butter erhitzen, Zwiebel und Champignons darin anschwitzen, mit Wein und Suppe ablöschen. Obers zugießen, Sauce cremig einkochen und mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie einrühren.

  5. Schnitzel in die Sauce geben und ca. 1 Minute ziehen lassen. Schnitzel mit Sauce und Risipisi anrichten und eventuell mit Majoran bestreuen.

 

Jugendlicher, körperreicher, südsteirischer Morillon aus
besonderer Lage mit feinhefigem Touch im Abgang bereichert.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 3/2018.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 778 kcal Kohlenhydrate: 48 g
Eiweiß: 50 g Cholesterin: 185 mg
Fett: 44 g Broteinheiten: 3,2