China-Gemüse mit gebratenem Fisch und Reis

Gemüse Fisch & Meeresfrüchte Reis Gewürz Hauptspeise Schnelle Küche

China-Gemüse mit gebratenem Fisch und Reis
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 2 Portionen Zutaten für Portionen
1 Stk. Knoblauchzehe
250 g Brokkoli
1 Stk. Karotte
2 Stk. Jungzwiebeln
2 EL Sojasauce
5 EL Paradeiser (passierte)
1 TL Sesamöl (geröstetes)
0,5 TL Ingwer (frischer, gehackter)
0,5 TL Speisestärke
200 g TK-Polar-Dorsch (in Würfel geschnitten)
1 EL Sesam (gerösteter)
Salz
Pfeffer
Mehl
Rapsöl
Canari-Reis
250 ml Gemüsesuppe
120 g Reis
Zitronenschale
Muskat
Kurkuma

Zubereitung

  1. Knoblauch fein, Karotte in feine Stifte, Jungzwiebeln in Ringe schneiden. Brokkoli in Röschen teilen und im Dampf 5 Minuten zugedeckt garen.

  2. Fisch salzen, pfeffern, in Mehl wenden und auf beiden Seiten in wenig Öl kurz braten.

  3. Im Wok 1 EL Öl erhitzen. Knoblauch und Karotte darin unter Rühren 2 Minuten braten. Brokkoli untermischen.

  4. Sojasauce, Paradeiser, Sesamöl, Ingwer und Stärke verrühren, zum Gemüse gießen, unter Rühren erhitzen, bis die Sauce bindet.

  5. Fisch auf Spießchen stecken, auf dem Gemüse anrichten und mit Sesam bestreuen.

Canari-Reis

  1. Reis mit Suppe, 1/4 TL Kurkuma, 1 Stück Zitronenschale und etwas Muskat zum Kochen bringen, zudecken und bei schwacher Hitze 40 Minuten köcheln. Wenn nötig, Suppe zugießen.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 613 kcal Kohlenhydrate: 66 g
Eiweiß: 32 g Cholesterin: 41 mg
Fett: 29 g Broteinheiten: 4,3
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt