Chinesische Teigtascherl mit Faschiertem

Snack Teige Gemüse Saucen Hauptspeise Schwein Faschiertes

Chinesische Teigtascherl mit Faschiertem
(zum Rasten ca. 1 Stunde)
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Teig 50 Stück Zutaten für Stück
450 g glattes Mehl
225 g Wasser (kaltes)
1 Prise(n) Salz
Füllung
150 g Jungzwiebel
300 g Chinakohl
20 g Ingwer (geschält)
450 g Schweinsfaschiertes
2 EL Sesamöl
4 EL Sojasauce
1 Schuss Wasser
Dip
10 EL Sojasauce
5 TL Essig (chinesischer)
2,5 TL Sesamöl
Weiters
Mehl

Zubereitung

  1. Mehl, Wasser und Salz zu einem glatten Teig verkneten (ca. 5 Minuten). In Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Stunde rasten lassen.

  2. Für die Füllung Jungzwiebeln putzen. Das Grün in Röllchen schneiden und zur Seit geben. Zwiebeln, Chinakohl und Ingwer sehr fein hacken und in eine Schüssel geben. Faschiertes, Öl, Sojasauce und Wasser zugeben. Mit Stäbchen oder einem Kochlöffelstiel immer in die gleiche Richtung rühren, bis die Flüssigkeit aufgesaugt ist.

  3. Teig zu einem langen Strang rollen. 10 ca. 2 cm große Stücke abschneiden, restlichen Teig mit einem feuchten Tuch abdecken, damit er nicht austrocknet. Stücke auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu ca. 1 mm dicken Scheiben ausrollen (die Ränder sollten etwas dünner als die Mitte sein).

  4. In die Mitte der Scheiben 1 TL der Fülle geben. Scheiben zu einem Halbmond falten. Dabei die Finger mit Wasser benetzen, damit der Teig zusammenklebt. Rand mehrmals falten und zusammendrücken (die Tascherl müssen komplett geschlossen sein). Vorgang mit dem übrigen Teig wiederholen.

  5. Wasser in einem großen Topf bei mittlerer Hitze zum Sieden bringen. Tascherl hineinlegen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Dabei mit der Rückseite eines Löffels vorsichtig umrühren, damit sie nicht zusammenkleben. Sobald das Wasser zu köcheln beginnt, 1 Tasse kaltes Wasser zugießen. Teigtascherl mit einem Siebschöpfer herausheben und abtropfen lassen.

  6. Zum Dippen jeweils 2 EL Sojasauce, 1 TL chinesischen Essig und 1/2 TL Sesamöl in ein Schälchen geben. Tascherl mit Jungzwiebelgrün bestreuen und mit dem Dip servieren.

 

Tascherl nebeneinander auf einen bemehlten Teller geben und einfrieren. Sobald sie gefroren sind, kann man sie in Tiefkühlsäckchen füllen. Zum Servieren wie in Punkt 5 beschrieben garen, sie brauchen allerdings ca. 15 Minuten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/2020.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 622 kcal Kohlenhydrate: 74 g
Eiweiß: 28 g Cholesterin: 61 mg
Fett: 26 g Broteinheiten: 5,7
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt