Coriander Chicken & Quinoa Bowl

Geflügel Hauptspeise Gemüse

Coriander Chicken & Quinoa Bowl
(zum Marinieren ca. 1 Stunde)
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 3 Sternen von 5 bewertet.
Coriander Chicken & Quinoa Bowl 4 Portionen Zutaten für Portionen
400 g Hühnerfilets
20 ml Olivenöl
20 g Honig
1 TL Dijon Senf
2 EL Koriander (gehackt)
2 Zehe(n) Knoblauch (gehackt)
Beilagen
300 g Quinoa (schwarz)
3 Stk. gelbe Paprika
1 Stk. Limette
100 g Cocktail-Paradeiser
30 g Sprossen (Rote Rübe)
2 Hand voll Baby-Spinat
Dressing
20 ml Olivenöl
20 ml Zitronensaft
1 TL Honig
1 Stk. roter Chili (gehackt)
Salz
Pfeffer
Sonnenblumenöl

Zubereitung - Coriander Chicken & Quinoa Bowl

  1. Hühnerfilet waschen, trockentupfen und zuputzen. Für die Marinade alle Zutaten vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Filet in die Marinade legen und mind. 1 Stunde ziehen lassen.

  2. Quinoa in Salzwasser weich kochen (ca. 10 Minuten), abseihen und abtropfen lassen.

  3. Für das Dressing alle Zutaten vermengen. Paprika putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Limette vierteln. Paradeiser halbieren.

  4. Huhn aus der Marinade nehmen und in 1 TL Öl pro Seite ca. 6 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen, locker in Alufolie wickeln und 10 Minuten durchziehen lassen.

  5. Quinoa in Schüsseln verteilen. Hühnerfilets in Scheiben schneiden und mit den restlichen Zutaten in den Schüsseln anrichten. Dressing darüber träufeln.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 13/2017.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 520 kcal Kohlenhydrate: 42 g
Eiweiß: 27 g Cholesterin: 94 mg
Fett: 32 g Broteinheiten: 2,7