Couscous-Salat mit Halloumi

Vegetarisch Käse Vorspeise Hauptspeise Salat Schnelle Küche

Couscous-Salat mit Halloumi
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 4 Sternen von 5 bewertet.
Couscous-Salat mit Halloumi 4 Portionen Zutaten für Portionen
320 ml Gemüsesuppe
160 g Couscous (mittelfein)
5 EL Olivenöl
200 g Halloumi
80 g rote Zwiebeln
250 g Birnen
0,5 Stk. Radicchio
400 g Fenchel (mit Grün)
4 Zehe(n) Knoblauch
120 ml Weißweinessig
80 g Walnüsse (grob gehackt)
10 Stk. schwarze Oliven (entkernt)
Salz
Pfeffer

Zubereitung - Couscous-Salat mit Halloumi

  1. Rohr auf 200°C vorheizen. Suppe aufkochen und vom Herd nehmen. Couscous und 1 EL vom Öl einrühren und ca. 7 Minuten quellen lassen.

  2. Backblech mit Backpapier belegen. Halloumi trockentupfen, grob raspeln, auf dem Blech verteilen und im Rohr (mittlere Schiene) knusprig backen.

  3. Zwiebeln schälen, halbieren und in Ringe schneiden. Birnen längs vierteln und das Kerngehäuse ausschneiden. Birnen in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Radicchio putzen und in mundgerechte Stücke teilen. Vom Fenchel das Grün abzupfen und grob hacken. Fenchel längs halbieren und den Strunk ausschneiden. Fenchel quer in dünne Scheiben schneiden und in 2 EL vom Öl beidseitig anbraten. Zwiebeln zugeben und kurz mitbraten. Knoblauch schälen und klein schneiden.

  4. Für die Marinade Essig salzen, pfeffern und mit dem übrigen Öl vermischen. Knoblauch zugeben. Couscous mit Fenchel, Zwiebeln, Nüssen, Oliven, Birnen, Radicchio, Fenchelgrün und Marinade vermischen und ca. 5 Minuten ziehen lassen. Couscous mit Halloumi vermischen und anrichten.

 

Zur Wahl stehen ein zart-nussiger, trockener Weißburgunder aus Niederösterreich oder ein ebensolcher aus der Pfalz.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 3/2018.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 720 kcal Kohlenhydrate: 57 g
Eiweiß: 24 g Cholesterin: 2 mg
Fett: 49 g Broteinheiten: 3,8