Crostini mit Olivenpaste und Kichererbsen

Schnelle Küche Snack Vegetarisch Vegan

Crostini mit Olivenpaste und Kichererbsen
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Crostini mit Olivenpaste und Kichererbsen 2 Portionen Zutaten für Portionen
2 Stk. Ciabatta-Brötchen (ca. 200 g)
150 g Kichererbsen (gekocht, aus der Dose)
Olivenpaste
2 Stk. Knoblauchzehen
3 Stk. Kapernbeeren (ohne Stiel)
1 Stk. Sardellenfilet
125 g grüne Oliven (entsteint)
40 g Pignoli
60 ml Olivenöl
Salz
Pfeffer
Thymian
Balsamico
Olivenöl
Chiliflocken

Zubereitung - Crostini mit Olivenpaste und Kichererbsen

  1. Für die Paste Knoblauch schälen. Kapern, Sardellen, Oliven, Knoblauch, Pignoli und Thymian in einem Kutter unter Zugabe von Öl fein pürieren. Mischung mit Salz, Pfeffer und 1 TL Balsamico würzen.

  2. Kichererbsen gut abtropfen lassen, salzen, pfeffern, mit 1 EL Balsamico und 2 EL Öl vermischen.

  3. Weckerln horizontal durchschneiden und die Hälften diagonal halbieren. Pfanne trocken erhitzen. Brötchen mit der Schnittfläche nach unten einlegen und knusprig garen.

  4. Brötchen mit Olivenpaste bestreichen, mit Chiliflocken bestreuen und mit den Kichererbsen servieren.

 

Duftig-floraler, klassischer, steirischer Morillon, geprägt von angenehmer Säure, erbringt Flair und Wohlgefallen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 4/2016.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 943 kcal Kohlenhydrate: 75 g
Eiweiß: 22 g Cholesterin: k. A.
Fett: 62 g Broteinheiten: 6,3
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt