Dreimal Fisch aus der Papilotte

Fisch & Meeresfrüchte Hauptspeise Gemüse

Dreimal Fisch aus der Papilotte
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Seeteufel mit Senfsauce
500 g Seeteufel-Filets
200 g Pastinaken
300 g Kohl
300 g Stangensellerie
2 EL Senfkörner (hell & dunkel)
250 g Sauerrahm
2 EL Dijon-Senf
Salz
Pfeffer
Aal mit Zitronensauce
500 g Aal (Filet, ohne Haut)
160 g Gelbe Rüben
1 Stk. Granatapfel
200 g Zuckerschoten
50 g rote Zwiebeln
1 TL Butter
Saft und Schale von 1 Bio-Zitrone
200 ml Gemüsesuppe
1 EL Speisestärke
3 TL Wasser
1 EL Petersil (fein geschnitten)
Salz
Pfeffer
Lachs mit Dillsauce
500 g Lachsfilets (ohne Haut und Gräten)
300 g speckige Erdäpfel
300 g Salatgurken
12 Stk. schwarze Oliven (ohne Kern)
4 Stk. Knoblauchzehen

Zubereitung - Dreimal Fisch aus der Papilotte

  1. Für den Seeteufel mit der Senfsauce: Fischfilet vierteln. Pastinaken schälen. Vom Kohl den Strunk ausschneiden, Kohl in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Sellerie und Pastinaken in schräge Längsscheiben schneiden. Gemüse in Salzwasser kurz überkochen, abseihen, abschrecken und abtropfen lassen. Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen.
    Für die Sauce Senfkörner in Salzwasser ca. 1 Minute kochen. Abseihen, abschrecken und abtropfen lassen. Sauerrahm mit Senf und Senfkörnern verrühren, Sauce salzen und pfeffern.
    Aus Backpapier 4 Quadrate (30 x 30 cm) schneiden. Gemüse in der Mitte der Quadrate verteilen. Fischstücke salzen, pfeffern, daraufsetzen. Papier zu einem Päckchen einschlagen und die Enden mit Spagat zubinden.
    Rohr auf 200°C vorheizen. Päckchen auf ein Backblech legen und im Rohr (mittlere Schiene) ca. 20 Minuten backen. Päckchen mit der Sauce servieren.

  2. Für den Aal mit der Zitronensauce: Aalfilet vierteln. Rüben schälen und mit einem Sparschäler in Längsstreifen schneiden. Granatapfel halbieren, Kerne ausbrechen und etwas andrücken. Zuckerschoten quer vierteln. Rüben und Schoten in Salzwasser bissfest kochen, abseihen, abschrecken und abtropfen lassen. Gemüse und Granatapfelkerne vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
    Für die Sauce Zwiebeln schälen, klein schneiden und in Butter anschwitzen. Zitronensaft und Suppe zugießen und aufkochen. Stärke mit Wasser
    verrühren. In die Sauce rühren und kurz mitkochen. Zitronenschale und Petersilie einrühren.
    Aus Backpapier 4 Quadrate (30 x 30 cm) schneiden. Gemüse in der Mitte der Quadrate verteilen. Fischstücke salzen, pfeffern, daraufsetzen. Papier zu einem Päckchen einschlagen und die Enden mit Spagat zubinden.
    Rohr auf 200°C vorheizen. Päckchen auf ein Backblech legen und im Rohr (mittlere Schiene) ca. 25 Minuten backen. Päckchen mit der Sauce servieren.

  3. Für den Lachs mit der Dillsauce: Fischfilet vierteln. Erdäpfel in Salzwasser kochen, abseihen und schälen. Erdäpfel und Gurke in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Oliven würfeln. Gemüse und Oliven salzen, pfeffern und mit dem Knoblauch vermischen.
    Für die Sauce Crème fraîche und Joghurt mischen, salzen, pfeffern und
    mit Dille gut verrühren.
    Aus Backpapier 4 Quadrate (30 x 30 cm) schneiden. Gemüse in der Mitte der Quadrate verteilen. Fischstücke salzen, pfeffern und mit Zitronenschale bestreuen. Papier zu einem Päckchen einschlagen und die Enden mit Spagat zubinden.
    Rohr auf 200°C vorheizen. Päckchen auf ein Backblech legen und im Rohr (mittlere Schiene) ca. 20 Minuten backen. Päckchen mit der Sauce servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 2/2018.
Ernährungsinformationen
Energiewert: k. A. Kohlenhydrate: k. A.
Eiweiß: k. A. Cholesterin: k. A.
Fett: k. A. Broteinheiten: k. A.
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt