Duett vom Maibock mit Erdäpfelflan

Hauptspeise Wild

Duett vom Maibock mit Erdäpfelflan
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Duett vom Maibock 4 Portionen Zutaten für Portionen
400 g Maibock-Rückenfilet
3 EL Öl
150 ml Rehbratensaft
300 g Maibock-Schale
80 g Zwiebeln
0,5 Bund Suppengrün
3 EL Olivenöl
1 EL Paradeismark
250 ml Rotwein
250 ml Gemüsesuppe
2 TL Kräuter (Thymian und Rosmarin, gehackt)
1 EL Speisestärke
40 g Butter
200 g Baby-Blattspinat
Salz
Pfeffer
Muskat
Lorbeer
Wacholder (gemahlen)
Piment
Koriander
Erdäpfelflan 4 Portionen Zutaten für Portionen
400 g Erdäpfel (mehlig)
150 ml Milch (heiß)
1 Stk. Ei (mittel)
50 g Mehl (glatt)
Salz
Pfeffer
Muskat
Butter
Brösel

Zubereitung - Duett vom Maibock

  1. Für das Ragout Fleisch in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Zwiebeln und Suppengrün schälen und in ca. 1 cm große Stücke schneiden. 1 Lorbeerblatt, 5 Wacholderbeeren sowie TL Piment- und Korianderkörner in ein Stück Stoff einschlagen und zubinden.

  2. Fleisch im Öl anbraten und herausnehmen. Im Bratrückstand Gemüse anschwitzen, Paradeismark einrühren und mitrösten. Mit Wein ablöschen und die Flüssigkeit einkochen. Suppe zugießen. Fleisch, Kräuter und Gewürzsäckchen einlegen und ca. 25 Minuten dünsten. Gegen Ende der Garzeit Stärke mit 2 EL Wasser vermischen, in das Ragout rühren. Gewürzsäckchen entfernen.

  3. Rohr auf 160°C vorheizen. Maibockfilet salzen, pfeffern, im Öl anbraten und im Rohr (untere Schiene / Gitterrost) ca. 20 Minuten garen; Filet nach halber Garzeit wenden. Herausnehmen und warm stellen. Bratfett abgießen. Bratrückstand mit Bratensaft ablöschen, aufkochen und abseihen.

  4. Für den Spinat Butter erhitzen, Spinat zugeben und zugedeckt zusammenfallen lassen. Spinat mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Maibockfilet in Stücke schneiden, mit Sauce, Spinat und Flan anrichten und mit dem Ragout servieren.

Zubereitung - Erdäpfelflan

  1. Erdäpfel schälen, in Stücke schneiden, weich kochen und passieren. Milch mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Erdäpfel einrühren, Masse abkühlen lassen. Ei und Mehl unterrühren.

  2. Rohr auf 200°C vorheizen. Form (20 x 15 x 5 cm) mit Butter ausstreichen und mit Bröseln ausstreuen. Erdäpfel darin verstreichen und im Rohr (untere Schiene / Gitterrost) ca. 35 Minuten backen. Herausnehmen und portionieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/2012.
Ernährungsinformationen
Energiewert: k. A. Kohlenhydrate: k. A.
Eiweiß: 42 g Cholesterin: k. A.
Fett: k. A. Broteinheiten: k. A.
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt