Schnitzel vom Maibock mit Erdäpfelnudeln

Wild Frühling Hauptspeise

Schnitzel vom Maibock mit Erdäpfelnudeln
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
(zum Marinieren mind. 10 Stunden)
Schnitzel vom Maibock mit Erdäpfelnudeln 4 Portionen Zutaten für Portionen
500 g Maibock-Schnitzel (am besten von Schale oder Nuss)
4 EL Madeira
250 ml Wildfond (brauner, oder klare Gemüsesuppe)
40 g Butterstücke (kalte)
Marinade
8 EL Olivenöl
16 Wacholderbeeren (leicht gequetscht)
2 Lorbeerblätter (in Stücke gebrochen)
8 Thymianzweige (frische)
Schnitzel vom Maibock mit Erdäpfelnudeln
Salz
Pfeffer
Erdäpfelnudeln mit Mohn und Speck 4 Portionen Zutaten für Portionen
400 g mehlige Erdäpfel
70 g glattes Mehl
1 EL Weizengrieß
1 EL Butter (zerlassen)
Garnitur
2 EL Zwiebeln (klein geschnitten)
2 EL Hamburger Speck (klein geschnitten)
1 EL Butter
3 EL Mohn (gemahlen)
Salz
Pfeffer
Mehl

Zubereitung - Schnitzel vom Maibock mit Erdäpfelnudeln

  1. Fleisch in 12 Schnitzel schneiden und behutsam zwischen Folie klopfen. Öl mit Wacholder, Lorbeer und Thymian vermischen. Schnitzel darin wenden, mit Frischhaltefolie zudecken und am besten über Nacht ziehen lassen.

  2. Backrohr auf ca. 80 °C vorheizen. Schnitzel aus der Marinade heben, Kräuter und Gewürze abstreifen, aufheben. Fleisch salzen, pfeffern und in einer Pfanne mit Antihaftbeschichtung beidseitig braten (insgesamt ca. 1 Minute). Schnitzel herausheben und im Rohr zugedeckt warm stellen.

  3. Im Bratrückstand Gewürze und Kräuter aus der Marinade anschwitzen und mit Madeira ablöschen. Flüssigkeit fast zur Gänze einkochen. Wildfond oder Suppe zugießen, auf die Hälfte der ursprünglichen Menge einkochen und durch Einrühren der Butterstücke binden.

  4. Schnitzel in die Sauce legen und kurz ziehen lassen (eventuell ausgetretenen Fleischsaft zugießen). Schnitzel mit der Sauce und den Erdäpfelnudeln anrichten.

Zubereitung - Erdäpfelnudeln mit Mohn und Speck

  1. Erdäpfel kochen, schälen und noch heiß durch eine Erdäpfelpresse drücken. Mit Mehl, Grieß und Butter zu einem glatten Teig verarbeiten.

  2. Salzwasser zustellen. Teig zu einer daumendicken Stange rollen, in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu Nudeln „wuzeln“. Nudeln ins kochende Wasser geben, einmal aufkochen, abseihen und gut abtropfen lassen.

  3. Zwiebel und Speck in Butter glasig anschwitzen, Mohn einstreuen und kurz mitrösten. Nudeln in der Zwiebel-Speckmischung schwenken, salzen und pfeffern.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 6/2004.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 425 kcal Kohlenhydrate: 2 g
Eiweiß: 31 g Cholesterin: 111 mg
Fett: 33 g Broteinheiten: 0,1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt