Ei im Glas mit Bärlauchspinat und Kaviar

Vorspeise Fisch Frühling

Ei im Glas mit Bärlauchspinat und Kaviar
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Ei im Glas mit Bärlauchspinat und Kaviar 4 Portionen Zutaten für Portionen
2 Schalotten
20 g Butter
125 ml Schlagobers
400 g Baby-Spinat (geputzt)
100 g Bärlauch (geputzt)
4 Eier
120 g Forellenkaviar
Garnitur
1 Scheibe(n) Toastbrot
80 g Saiblingskaviar
30 g Rucolablätter (zarte)
Ei im Glas mit Bärlauchspinat und Kaviar
Salz
Pfeffer
Muskat

Zubereitung - Ei im Glas mit Bärlauchspinat und Kaviar

  1. Einsiedegläser oder Auflaufförmchen (Inhalt ca. 200 ml) vorbereiten. Schalotten schälen, klein schneiden, in Butter anschwitzen und mit Obers aufgießen. Spinat und Bärlauch zugeben, zusammenfallen lassen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Spinat in die Gläser füllen, Eier portionsweise darüber schlagen und mit Salz und Pfeffer würzen. Gläser verschließen.

  2. Rohr auf 120°C vorheizen. Gläser in ein Geschirr stellen und so viel kochendes Wasser zugießen, dass sie zur Hälfte im Wasserbad stehen. Eier und Spinat im Rohr (untere Schiene / Gitterrost) ca. 15 Minuten garen.

  3. Für die Garnitur Brot toasten und in 4 Streifen schneiden. Brotstreifen mit Saiblingskaviar und Rucola garnieren. Gläser aus dem Rohr nehmen, öffnen, mit Forellenkaviar und den Brotstreifen garniert servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 4/2012.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 351 kcal Kohlenhydrate: 11 g
Eiweiß: 26 g Cholesterin: 255 mg
Fett: 23 g Broteinheiten: 0,9
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt