Eiernockerl mit Schnittlauch und Salat

Vegetarisch Hauptspeise Nockerl

Eiernockerl mit Schnittlauch und Salat
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Nockerln: 4 Portionen Zutaten für Portionen
500 g glattes Mehl
3 Stk. mittlere Eier
100 g flüssige Butter
250 ml Sauermilch
Überguss und Garnitur:
30 g Schnittlauch
5 Stk. mittlere Eier
2 EL Butter
Grüner Salat:
4 Stk. Salatherzen (klein)
2 EL Apfelessig
3 EL Sonnenblumenöl
Salz
Pfeffer
Muskat

Zubereitung - Eiernockerl mit Schnittlauch und Salat

  1. Für die Nockerln Mehl mit Eiern, Butter, Sauermilch, Salz, Pfeffer und Muskat zu einem zähen Teig verrühren.

  2. Reichlich Salzwasser aufkochen. Aus dem Teig mit einem Löffel gleich große Nockerln ausstechen und ins kochende Wasser legen. Hitze reduzieren, Nockerln ca. 10 Minuten schwach köcheln.

  3. Salat putzen, Herzen zerpflücken. Für die Marinade Essig salzen, pfeffern und das Öl unter Rühren zugießen.

  4. Für den Überguss Schnittlauch nicht zu fein schneiden. Eier mit Salz und Pfeffer schlampig verschlagen, es sollten noch „Eiweißnester“ erhalten bleiben.

  5. Nockerln aus dem Wasser heben und abtropfen lassen. Butter aufschäumen, Nockerln darin kurz schwenken. Eimischung darüber gießen und anziehen lassen, bis sie cremig ist. Salat marinieren. Nockerln anrichten, mit Schnittlauch bestreuen und mit dem Salat servieren.

 

Die perfekte Begleitung ist eine Weßswein-
cuvée vom Wagram, sie verfeinert mit zart schmelziger Struktur und angenehmer Frucht-Säure-Balance.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 4/2017.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 993 kcal Kohlenhydrate: 101 g
Eiweiß: 29 g Cholesterin: 521 mg
Fett: 54 g Broteinheiten: 7,8