Eierschwammerl-Knödel mit Pestosauce

Vegetarisch Gemüse Pilze Kräuter Hauptspeise

Eierschwammerl-Knödel mit Pestosauce
(zum Rasten und Kühlen ca. 1 1/2 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Teig 4 Portionen Zutaten für Portionen
180 ml Milch
40 g Butter
190 g Maisgrieß
4 Scheibe(n) Toastbrot
2 Stk. mittlere Eier
Fülle
125 g Eierschwammerl
50 g Zuckerschoten
1 Zehe(n) Knoblauch (zerdrückt)
1 EL Petersilie (gehackt)
30 g Semmelbrösel
Garnitur
500 g Mangold
50 ml Gemüsesuppe
Pestosauce
30 g Basilikum
50 g Pignoli
3 Zehe(n) Knoblauch
125 ml Olivenöl
100 g Parmesan (gerieben)
125 ml Gemüsesuppe
Salz
Pfeffer
Öl

Zubereitung - Eierschwammerl-Knödel mit Pestosauce

  1. Für den Teig Milch mit Butter und ½ TL Salz aufkochen, Grieß unter Rühren einrieseln lassen. Masse in eine Schüssel leeren und abkühlen lassen. Toastbrot fein reiben (Kutter). Eier und Brösel in die Grießmasse rühren. Masse zudecken und für ca. 1 Stunde kühlstellen.

  2. Für die Fülle Schwammerl putzen. Schwammerl und Zuckerschoten klein schneiden und in 2 EL Öl anschwitzen, mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen, Petersilie und Brösel einrühren. Masse auskühlen lassen.

  3. Grießmasse zu einer Rolle formen und in 12 gleich dicke Scheiben schneiden. Scheiben flach drücken, Fülle darauf verteilen. Teig über der Fülle zusammendrücken und Knödel formen. Salzwasser aufkochen, Knödel einlegen und ca. 10 Minuten köcheln.

  4. Für die Garnitur vom Mangold Mittelrippen aus­schneiden. Mangold in grobe Streifen schneiden und in 2 EL Öl anschwitzen. Suppe zugießen, Mangold
    ca. 2 Minuten dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen.

  5. Für die Sauce Basilikumblätter, Pignoli, Knoblauch und Olivenöl fein pürieren. Pesto mit Parmesan verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Suppe aufkochen, Pesto einrühren und nochmals aufkochen. Sauce mit Stabmixer aufschlagen.

  6. Knödel aus dem Wasser heben und abtropfen lassen. Knödel mit Mangold und der Sauce anrichten.

 

Ein fülliger Neuburger aus dem nördlichen Burgenland erfreut mit Wiesenblumen-Zitrusnoten am Gaumen und einem langen Abgang.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 8/2017.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 806 kcal Kohlenhydrate: 67 g
Eiweiß: 30 g Cholesterin: 147 mg
Fett: 50 g Broteinheiten: 4,8