Eierschwammerlsuppe mit Grammeln und Schinken-Grissini

Suppe Vorspeise Schwein Pilze Kräuter Wein

Eierschwammerlsuppe mit Grammeln und Schinken-Grissini
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
500 g Eierschwammerl
200 g Zwiebeln
3 EL Walnussöl
1 Einige Butter
125 ml Weißwein
500 ml Gemüsesuppe
250 ml Kaffeeobers
250 g Sauerrahm
2 EL glattes Mehl
1 EL Petersilie (gehackt)
50 g Grammeln (gehackt)
Schinken-Grissini
4 Stk. Grissini (mittlere)
8 Stk. Rosmarinzweige
8 Scheibe(n) Prosciutto (dünn geschnitten)
Weiters
Salz
Pfeffer
Majoran
Zitronensaft

Zubereitung

  1. Schwammerl putzen, kurz waschen, abtropfen lassen und je nach Größe vierteln oder sechsteln. Zwiebeln schälen und möglichst klein schneiden.

  2. In einer Pfanne Öl erhitzen. Schwammerl darin scharf anbraten, salzen, pfeffern und beiseite stellen. Zwiebeln in der Butter anschwitzen, mit Wein ablöschen und die Flüssigkeit einkochen lassen. Suppe und Obers zugießen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Rahm mit Mehl verquirlen und in die Suppe rühren. Suppe weitere 10 Minuten köcheln.

  3. Grissini mit Rosmarin belegen, mit je zwei Scheiben Prosciutto eng umwickeln und zugedeckt kühl stellen.

  4. Schwammerl in die Suppe rühren. Suppe nochmal erhitzen, mit Salz, Pfeffer, Majoran und Zitronensaft würzen. Petersilie einrühren. Suppe anrichten, mit Grammeln bestreuen und mit den Grissini servieren.

 

Dazu passt ein cremiger Neuburger aus dem Burgenland, mit Aromen nach gelben Früchten, mineralischem Touch und langem Abgang.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 10/2019.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 590 kcal Kohlenhydrate: 24 g
Eiweiß: 18 g Cholesterin: 41 mg
Fett: 47 g Broteinheiten: 2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt