Eintopf mit Kürbis, Bohnen und Maroni

Eintopf Gemüse Hauptspeise

Eintopf mit Kürbis, Bohnen und Maroni
(zum Einweichen ca. 12 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Eintopf mit Kürbis, Bohnen und Maroni 4 Portionen Zutaten für Portionen
100 g weiße Bohnen ((getrocknet))
500 g Hokkaido-Kürbis
50 g Perlzwiebeln ((oder Schalotten))
250 g gelbe Fisolen
50 g Butter
100 g Maroni ((gekocht, geschält))
2 EL Gerstenmiso ((erhältlich im Naturkosthandel))
250 ml Schlagobers
Salz
Thymian

Zubereitung - Eintopf mit Kürbis, Bohnen und Maroni

  1. Trockenbohnen am Vortag in reichlich kaltem Wasser einweichen.

  2. Bohnen abgießen, in ca. 500 ml Wasser 30 Minuten kochen. Kürbis entkernen und in fingerdicke Spalten schneiden. Perlzwiebeln schälen. Fisolen putzen und quer halbieren.

  3. In einem Topf Butter erhitzen, Kürbis, Zwiebeln und Maroni darin anschwitzen. Miso einrühren, mit Obers aufgießen und aufkochen. Bohnen samt Kochwasser zugeben. Eintopf zugedeckt ca. 30 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln.

  4. Ca. 10 Minuten vor Ende der Garzeit Fisolen zugeben und weich kochen. Eintopf mit Salz abschmecken, kurz ziehen lassen, mit frischem Thymian bestreut servieren.

Miso ist eine sehr aromatische Würzpaste aus fermentierten Sojabohnen und Getreide, die in der japanischen Küche traditionell ist.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 423 kcal Kohlenhydrate: 27 g
Eiweiß: 8 g Cholesterin: 80 mg
Fett: 32 g Broteinheiten: 2,2